Johannes Oerding - Erste Wahl - Cover
Große Ansicht

Johannes Oerding Erste Wahl


  • Label: Flash Records
  • Laufzeit: 49 Minuten
Artikel teilen:
6/10 Unsere Wertung Legende
5.4/10 Leserwertung Stimme ab!

Wer weiß, vielleicht ist Johannes Oerding schon bald „Erste Wahl“, wenn es darum geht, zu Deutschlands besten Liedermachern gezählt zu werden.

Johannes Oerding (28) ist einigen vielleicht aus dem ständig wechselndem Ensemble der Band Soulounge bekannt, die seit 2001 aktiv ist und seitdem drei Alben auf den Markt gebracht hat. Nun bringt der Wahl-Hamburger sein erstes Soloalbum auf den Markt, das mit 13 melodiegetränkten Soul-Popsongs aufhorchen lässt.

Oerding und seine Band beweisen ein gutes Gespür für handgemachte Musik mit eingängigen Arrangements, schöner Instrumentierung und authentischen Texten, die der gebürtige Münsteraner mit sanfter, leicht angerauter Stimme zum Besten gibt. Dabei gelingt Johannes Oerding so mancher Ohrwurm wie „Die Tage werden anders sein“ oder „Hotel zur Einsamkeit“, es darf mal gerockt („Lass mich los“) oder etwas dichter am Schlagerfach vorbeigeschrammt werden („Wenn der Regen fällt“). Aber das ist völlig okay, solange das Ganze ehrlich und authentisch wirkt. Schließlich muss man heutzutage durchaus herausstellen, wenn ein junger Musiker nicht als Marionette eines Produzenten oder eines Labels fungiert.

Unterm Strich hat sich die lange Arbeitszeit an Johannes Oerdings Debütalbum gelohnt. Der junge Songwriter zeigt mehr als nur in Ansätzen, dass es mit seinem Talent zu etwas bringen kann. Und w

Anspieltipps:

  • So tun als ob
  • Hotel zur Einsamkeit
  • Wann wenn nicht jetzt
  • Wenn es einen Gott gibt
  • Die Tage werden anders sein

Neue Kritiken im Genre „Songwriter-Pop“
6.5/10

Querfeldein
  • 2017    
Diskutiere über „Johannes Oerding“
comments powered by Disqus