In Extremo - Sängerkrieg: Akustik Radio-Show - Cover
Große Ansicht

In Extremo Sängerkrieg: Akustik Radio-Show


  • Label: Vertigo/UNIVERSAL
  • Laufzeit: 58 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
5.4/10 Leserwertung Stimme ab!

Weil auch die Mittelalter-Rocker von In Extremo etwas vom großen Weihnachtskuchen abbekommen wollen, gesellt sich zum weiterhin aktuellen „Sängerkrieg“-Studioalbum (05/2008) Nachwuchs in Form eines Live-Albums. Doch Obacht! Hier handelt es sich nicht um irgendeine weitere Live-CD, sondern um das erste Unplugged-Konzert in der Geschichte von In Extremo! Dieses ging am 16. Oktober 2008 als exklusive Live-Übertragung in der RBB-Sendung „Stahlwerk“ über den Äther und liegt nun als hübsch aufgemachtes Digipak nebst 46-minütiger Bonus-DVD mit der Dokumentation „Ansichten einer Band“ vor.

Auf „Sängerkrieg Akustik Radio-Show“ sind insgesamt 14 Songs enthalten, wovon allein zehn vom ursprünglichen „Sängerkrieg“-Album stammen. Das ist wichtig, damit die Chart-Auswertung beider Alben zusammengefasst werden kann, wodurch ein satter Sprung, zurück in höhere Regionen gewährleistet ist. Treffend ergänzt werden die „Sängerkrieg“-Songs durch Klassiker wie „Küss mich“ (2003) oder „Vollmond“ (2000), so dass unterm Strich ein rundum gelungenes Konzertereignis zu konstatieren ist. Denn zum einen funktionieren In-Extremo-Songs naturgemäß sehr gut im abgespeckten Unplugged-Gewand (etwas anderes wäre bei einer Mittelalter-Rockband auch sehr verwunderlich) und zum anderen zählt das „Sängerkrieg“-Album zu den besten und eingängigsten in der Karriere der Ostdeutschen Rocker.

Anspieltipps:

  • Vollmond
  • Küss mich
  • Frei zu sein
  • Neues Glück
  • Sieben Köche

Neue Kritiken im Genre „Mittelalter Rock“
7/10

Zirkus Zeitgeist: Live Aus Der Großen Freiheit
  • 2016    
Diskutiere über „In Extremo“
comments powered by Disqus