Michael Hirte - Der Mann Mit Der Mundharmonika - Cover
Große Ansicht

Michael Hirte Der Mann Mit Der Mundharmonika


  • Label: Columbia/SonyBMG
  • Laufzeit: 40 Minuten
Artikel teilen:
3.5/10 Unsere Wertung Legende
2/10 Leserwertung Stimme ab!

Zwölfmal covert Michael Hirte mit seiner Mundharmonika bei seinem Debüt Evergreens und Songs, die dafür gehalten werden wie Bohlens „We have a dream“. Wer ist Michael Hirte? Er gewann vor einer Woche die RTL-Show „Das Supertalent“ und nun liegt schon ein ganzes Album von ihm vor. Das zu kommentieren, erübrigt sich, denn der kurzfristige Erfolg scheint der Musikindustrie in einer Weise wichtig zu sein, dass es schon wehtut. Jetzt habe ich es doch kommentiert, aber das ist schon ein Höllentempo, welches die große Plattenfirma SonyBMG vorlegt.

Musikalisch gesehen wurden sehr zielsicher besinnliche Songs ausgesucht, die den geneigten Hörer zum Weihnachtsgeschenkekauf in CD-Form bewegen sollen. Die Mundharmonika wird bei einigen Tracks auch von anderen Instrumenten begleitet und das ist auch gut so! Denn eigentlich fügt sich das Instrument von Herrn Hirte in Songs wie das schunkelige „Mull Of Kintyre“ oder „Morning has broken“ wunderbar harmonisch ein und die Mundharmonika spielt trotzdem hörbar im Vordergrund. Wer sich aber alle zwölf Songs am Stück anhört, wird schon nach wenigen Minuten merken, dass so eine Mundharmonika im Vordergrund und im Dauereinsatz auch ganz schön nervig klingen kann.

Es steht außer Frage, dass Michael Hirte seine Mundharmonika auf höchst emotionale Weise spielen kann, aber braucht man deshalb ein ganzes Album mit fremdem Songs? Nein, denn eins scheint sicher: In einem Jahr kennt den Herrn Hirte wohl niemand mehr, so läuft eben das Geschäft in Zeiten, in denen „Das Schäferlied“ oder „Schnuffel“ sich in den Charts befinden und der Musikindustrie kurzfristigen Erfolg und dem Hörer Ohrenschmerzen einbringt.

Michael Hirte kann mit ganz wenigen einzelnen Songs halbwegs überzeugen, aber mehr auch nicht, denn 40 Minuten sind einfach viel zu lang für dieses schon vergessene Instrument Mundharmonika, das wohl auch wieder in der Versenkung verschwinden wird.

Anspieltipps:

  • Morning Has Broken
  • Mull Of Kintyre
  • Bridge Over Troubled Water

Neue Kritiken im Genre „Pop“
8/10

Sweet Sweet Silent
  • 2017    
Diskutiere über „Michael Hirte“
comments powered by Disqus