Barzin - Notes To An Absent Lover - Cover
Große Ansicht

Barzin Notes To An Absent Lover


  • Label: Monotreme Records
  • Laufzeit: 36 Minuten
Artikel teilen:
6.5/10 Unsere Wertung Legende
5.2/10 Leserwertung Stimme ab!

Gerade erlebt der Winter seinen dritten Frühling und man darf wieder frohen Mutes um 5:30 Uhr sein Auto freischaufeln. Ganz so schlimm ist es zum Glück doch nicht mehr, aber es wäre genau das richtige Wetter für Barzins neues Album „Notes To An Absent Lover“. Langsam, warm ummantelnd, süßlich. Alles das, was man sich für einen kalten Wintertag wünscht. Kommt jetzt allerdings der Frühling, dürfte dem Kanadier ein Strich durch die Rechnung gemacht worden sein. Die ruhigen Gitarren- und Pianoklänge wirken in den ersten Sonnenstrahlen nämlich zunächst befremdend.

Zunächst stimmt alles. Barzins perfekte Stimme für das Genre der Songwriter schmiegt sich sacht an die Ohren des Hörers und die sanfte Untermalung passt ebenso gut. Dann auch noch ein paar Streicher im Refrain, um das Menü abzurunden und alles ist fertig für einen Spätwintertag. Da darf es draußen toben, nur wird das Ende Februar wohl nicht mehr ganz zutreffen. Beim zweiten Song „Words Tangled In Blue“ stimmt eigentlich auch noch alles. Der Track funktioniert nach demselben Prinzip wie der Opener und erinnert gesangstechnisch beinahe an Damien Rice. Erst beim dritten Song von neun dämmert dem Hörer aber, dass hier die Abwechslung fehlt. „Soft Summer Girls“ trabt gemütlich durch den Raum, ohne Anstalten eines neuen Aufbaus erkennen zu lassen. Die Struktur ist nahezu identisch.

Dem Interpreten scheint dies nichts auszumachen, denn bis zum vorletzten Lied „Look What Love Has Turned Us Into“ behält Barzin das Rezept bei. Und vorneweg: Auch beim großen Finale sind wir wieder in bekannter Gesellschaft. Nur eben genannter Song behält sich Uptempo vor, der zu diesem Zeitpunkt wirklich bitternötig ist. Eigentlich ist es schon zu spät und ein Album, dass vor schönen Liedern strotzt, kann sich gar nicht mehr individualisieren, da die Tracks zu ähnlich klingen und sich damit gegenseitig den Charme rauben. Gerade wenn der frische Frühlingswind durch die offenen Fenster wehen wird, bleibt nur noch ein Lied um diese Stimmung einzufangen, die anderen acht müssen auf ruhige Abende warten, denn für alles andere sind sie nicht flexibel genug.

Anspieltipps:

  • Nobody Told Me
  • When It Falls Apart
  • Look What Love Has Turned Us Into

Neue Kritiken im Genre „Singer/Songwriter“
Diskutiere über „Barzin“
comments powered by Disqus