Dock3 - I - Cover
Große Ansicht

Dock3 I


  • Label: Trigger Records/SonyBMG
  • Laufzeit: 51 Minuten
Artikel teilen:
2/10 Unsere Wertung Legende
5.5/10 Leserwertung Stimme ab!

Eine Rezension, geschrieben in der ersten Person, ist in aller Regel ein absolutes No-go im Journalismus. Doch ab und zu kommen Rezensenten nicht darum herum, zu diesem Stilmittel zu greifen. Jüngster Auslöser ist das Debütalbum „I“ der deutschen Band Dock3, die zurzeit mit „Helden am Kreis“ den offiziellen Song der Handball Bundesliga stellt.

Dock3 wurde im Frühjahr 2008 von Günter Hendlmeier (Gesang) und Thomas Müntz (Gitarre, Gesang) aus der Taufe gehoben und spielte nach erfolgreicher Bandfindung zum Quintett im Oktober 2008 das nun vorliegende Debütalbum ein. Und dieses gibt leider, nun ja, höchstens Anlass zum Kopfschütteln. Denn was die Herren hier auffahren, ist biederster (Hard)rock mit altbackenen 80er-Jahre-Riffs auf dem Produktionsniveau einer ambitionierten Hobby- und Freizeitband. Ergebnis: Ich musste schon nach den ersten Tönen herzhaft lachen!

Es ist aber auch zu drollig! Texte aus dem Gruselkabinett, gepaart mit einfallslosen Melodieversuchen und peinlichen Gitarrensoli aus dem Abfalleimer von Slash sind im Prinzip schon genug des Grauens. Aber dann ist da noch Günter Hendlmeier. Der Günter stammt aus Regensburg in der Oberpfalz – und das hört man auch, da die Nähe seiner Heimat zum Frankenland seinen Dialekt unüberhörbar färbt. Stichwort: „Rollendes R“. Diese unfreiwillige Komik würde bereits ausreichen, um „I“ zur absoluten Lachplatte zu machen. Doch das ist leider noch nicht alles. Hendlmeiers Stimme kommt zu allem Übel auch noch einer Mischung aus Hartmut Engler (Pur) und Claus Lessmann (Bonfire) gleich. Und das ist so ziemlich die Krönung des schlechten Geschmacks.

Dock3 setzen aber noch einen drauf und präsentieren ihren „Hit“ „Helden am Kreis“ in gleich drei verschiedenen Varianten nebst Videoclip. Das grenzt an Folter und versetzt „I“ den endgültigen Todesstoß. Schauriger als hier geht es kaum noch. Fazit:

Dock: 3
Album: 1
Punkte: 2

Anspieltipps:

  • Mühelos
  • Mein Weg
  • Helden am Kreis

Neue Kritiken im Genre „Rock“
Diskutiere über „Dock3“
comments powered by Disqus