Clueso - So Sehr Dabei: Live - Cover
Große Ansicht

Clueso So Sehr Dabei: Live


  • Label: Four Music/SonyBMG
  • Laufzeit: 71 Minuten
Artikel teilen:
8.5/10 Unsere Wertung Legende
5.7/10 Leserwertung Stimme ab!

Der Erfurter hält seine Kraft und Ausdrucksstärke durchgängig hoch und spielt immer mal wieder mit dem Publikum.

Rund zwei Wochen nach seinem 29. Geburtstag, erscheint „So sehr dabei - Live“ vom gebürtigen Erfurter Clueso im Handel. Mehr als 50.000 Fans lauschten im vergangenen Herbst der ausverkauften Tour zum letzten Studioalbum „So sehr dabei“. Für alle, die es nicht auf eines der Konzerte geschafft haben oder sich das Live-Feeling ins Wohnzimmer holen wollen, ist nun das passende Album erhältlich.

Laut jubelnde Fans warten darauf, dass Clueso ans Mikrofon tritt. Doch der Augenblick des Wartens wird hinaus gezögert. „Pause“, ein rein instrumentales Stück wird als Intro benutzt. Die Aufregung steigt, die Melodie lässt den Puls rasant steigen, Gänsehaut bildet sich. Doch dann folgt die Erlösung mit „Augen zu“, das sich als perfekter Opener für eine wunderbare Live-CD erweißt. Dann folgt mit „Jede Stadt“ ein eher ruhiges Stück, um erstmal ein bisschen Wind aus den Segeln zu nehmen, ehe mit „Verlierer“ richtig gerockt wird.

Gleich darauf gibt es die ruhige Single-Auskopplung „Niemand an dich denkt“ auf die Ohren und die aufbrausende Stimmung der ersten Augenblicke legte sich langsam. Mit „Frische Luft“, einem der besten Songs von 2006er Album „Weit weg“, reißt Clueso den Zuhörer wieder mit und nach „Vier kleine Wände“ (dem schwächsten Song des Albums) versucht Clueso mit „Wir wolln Sommer“ den Zuhörer zu animieren, die warme Jahreszeit näher rücken zu lassen („Uuuuh wir wolln Sommer / Durch die Gegend ziehn genau wie letztes Jahr“). Von da an geht es nur noch aufwärts: Das großartige „Mitnehm“, „Keinen Zentimeter“ und „Chicago“, der Song, auf den die meisten Konzertgänger gewartet haben. Nach „Geisterstadt“, einem Song über Cluesos Heimatstadt Erfurt („Ich weiss nicht wo ich bin/ lauf durch die Straßen/ was ist hier gewesen?“), wird das Live-Packt letztendlich von „Barfuß“ abgerundet.

Alles im allem weiß Cluesos Live-Album zu überzeugen. Der Erfurter hält seine Kraft und Ausdrucksstärke durchgängig hoch und spielt immer mal wieder mit dem Publikum. „So sehr dabei - Live“ ist ein starkes Geschenk an die Fans, das bei keinem Clueso-Bekenner fehlen sollte. Das Album lässt es wirklich Krachen und ist auch für Clueso-Neulinge interessant. Zudem lässt es erahnen, warum Clueso die „1Live-Krone“ als bester Künstler verliehen bekommen hat.

Anspieltipps:

  • Verlierer
  • Mitnehm
  • Keinen Zentimeter
  • Barfuss
  • Gewinner

Neue Kritiken im Genre „Pop“
7/10

Lametta
  • 2017    
7/10

Playback: The Brian Wilson Anthology
  • 2017    
Diskutiere über „Clueso“
comments powered by Disqus