Spinal Tap - Back From The Dead - Cover
Große Ansicht

Spinal Tap Back From The Dead


  • Label: Soulfood Music
  • Laufzeit: 66 Minuten
Artikel teilen:
5/10 Unsere Wertung Legende
6.3/10 Leserwertung Stimme ab!

Verstärker, die sich bis 11 aufdrehen lassen, von technischen Katastrophen überschattete Bühnenauftritte und mehr als nur bizarre Schlagzeugertode: This Is Spinal Tap! Was in den 80er Jahren als Satire auf die Heavy-Metal-Szene in Form einer fiktiven Dokumentation begann, entwickelte sich in Musikerkreisen zu einem echten Kultfilm. Das erste Lebenszeichen seit langem gab es von der Band beim Live Earth Event 2007, die dort neben dem neuen Song „Warmer Then Hell“ auch ihren Klassiker „Big Bottom“ darbot - begleitet von einer ganzen Armee aus Bassisten.

Mit „Back From The Dead“ steht nun also endlich das „neue“ Album in den Läden, wobei der Terminus „neu“ in diesem Zusammenhang sehr mit Vorsicht zu genießen ist. In erster Linie handelt es sich nämlich um die Wiederveröffentlichung des Filmsoundtracks von 1984, was an sich noch keinen Grund zur Klage liefern würde. Doch bei näherer Betrachtung offenbart sich „Back From The Dead“ als etwas unentschlossene Mischung aus Re-Release, einigen wenigen neuen Songs und alternativen Versionen zu bereits bekannten Nummern. Während „(Funky) Sex Farm“ und „(Listen To The) Flower People (Reggae Style)“ noch als recht witzige Experimente durchgehen ist die bislang unveröffentlichte „Jazz Oddyssey“ schlichtweg überflüssig und ein klarer Favorit für die Skip-Taste.

Dafür überzeugen die Klassiker wie „Tonight I'm Gonna Rock You Tonight“, „Rock 'n Roll Creation“, „Big Bottom“ und „Stonehenge“ natürlich nach wie vor, zumal am Sound noch einmal zeitgemäß poliert wurde. Insgesamt ist „Back From The Dead“ also eher für Neueinsteiger interessant, denn der Kaufanreiz für Besitzer des „This Is Spinal Tap“-Soundtracks hält sich in Grenzen. Die Hoffnung bleibt, dass dies nicht das letzte Lebenszeichen eines der kuriosesten Phänomene der Rockgeschichte bleiben wird.

Anspieltipps:

  • Back From The Dead
  • (Listen To The) Flower People (Reggae Style)
  • Stonehenge

Neue Kritiken im Genre „Hardrock“
5/10

Fistful Of Fire
  • 2020    
Diskutiere über „Spinal Tap“
comments powered by Disqus