Europe - Last Look At Eden EP - Cover
Große Ansicht

Europe Last Look At Eden EP


  • Label: Edel Records
  • Laufzeit: 25 Minuten
Artikel teilen:
6/10 Unsere Wertung Legende
5.8/10 Leserwertung Stimme ab!

„Last Look At Eden“ heißt der fünf Songs und einen Videoclip umfassende Appetitmacher auf das gleichnamige kommende Studiowerk.

Das neue, nunmehr achte Studioalbum der schwedischen Hardrockband Europe erscheint in Deutschland zwar erst Mitte September, doch das ist kein Hinderungsgrund, schon jetzt einen ersten Vorgeschmack in Form einer schönen EP für die Fans in die Läden zu stellen. Mit „Last Look At Eden“ heißt der fünf Songs und einen Videoclip umfassende Appetitmacher genauso wie das kommende Studiowerk. Er beinhaltet zwei brandneue Tracks und drei Live-Songs vom 2008er Tourabschlusskonzert im Londoner Apollo Hammersmith Theatre.

Die neuen Songs zeigen Europe wie man die Band nach ihrem Comeback kennen und lieben gelernt hat: Das Keyboard steht nicht mehr ganz so dominant im Vordergrund, dafür darf Gitarrengott John Norum mehr denn je zeigen was er kann. Gepaart mit Joey Tempests Gespür für eingängige Melodien (wobei der Titeltrack unter der Mithilfe eines externen Songschreibers entstanden ist) ergibt dies hochmelodischen Hardrock, der heuer ebenso gut funktioniert wie zu den Anfangstagen der Band.

„Last look at Eden“ ist eine düstere Bombastnummer mit Orchesterunterstützung, die schon nach wenigen Durchläufen nicht mehr aus dem Ohr will. Der Groove-Rocker „U devil U“ fällt dagegen im Vergleich deutlich schwächer aus. Bis auf das Gitarrensolo im Mittelteil gibt es hier nicht wirklich Herausragendes zu hören.

Aus ihrem umfangreichen Live-Repertoire haben die Schweden als Bonus Tracks ihren Klassiker „Superstitious“ vom 1988er Album „Out Of This World” sowie den Titelsong ihres Comebackalbums „Start From The Dark“ (2004) ausgewählt. Dazu gesellt sich mit „Since I’ve been loving you“ eine sehr gelungene Led Zeppelin Coverversion, die den anständigen Gesamteindruck von dieser EP abrundet.

Anspieltipps:

  • Last look at Eden
  • Start form the dark
  • Since I’ve been loving you

Neue Kritiken im Genre „Hardrock“
5.5/10

Into The Great Unknown
  • 2017    
Diskutiere über „Europe“
comments powered by Disqus