David Guetta - One Love - Cover
Große Ansicht

David Guetta One Love


  • Label: Virgin/EMI
  • Laufzeit: 55 Minuten
Artikel teilen:
6.5/10 Unsere Wertung Legende
5.1/10 Leserwertung Stimme ab!

Chartsmusikhörer und Fans schneller Beats, kann der Franzose überzeugen.

Wie jeden Sommer sucht die Musikwelt oder die Medien ihren Sommerhit 2009 und der stammt diesmal eindeutig vom House-DJ David Guetta aus Frankreich, der mit der einprägsamen Stimme von Ex-„Destiny's Child“ Kelly Rowland, einen lupenreinen solchen Song präsentiert: „When loves takes over“ eröffnet die vierte CD von Guetta und bringt mit „House meets Pop“-Rhythmen oder einfach sehr eingängigem Dancepop inklusive elektronischer Spielereien die Charts in Aufruhr.

Viele Gäste begrüßt der DJ auf dem Longplayer: Den langjährigen Sänger seiner Kompositionen Chris Willis, Estelle, will.i.am von den Black Eyed Peas und der Kollaborationsweltmeister Akon geben sich unter anderem die Studioklinke in die Hand. Dabei fällt auf, dass sich die zwei Songs mit will.i.am doch zu sehr am Sound des Black Eyed Peas Album „The End“, an dem Guetta mitschraubte, annähern und substanzlosen Dancepop präsentieren.

Aber Guetta kann auch anders: Ob mit dem ausdrucksstarkem Chris Willis, der mit starker Soulstimme den Housebeats Paroli bietet oder mithilfe der Stimmen von Kelly Rowland und Estelle, welche einfach sehr gut zu den Beats passen, die für das Autofahren im Cabrio und auch die Clubtanzfläche gleichermaßen geeignet scheinen, beweist Guetta wie abwechslungsreich aber gleichzeitig genretypisch seine Werke klingen können. David Guetta gehört zu den Königen des House/Dancepop-Genres, dem eine gute Auswahl seiner Sänger gelungen ist und der mit wirklich einprägsamen und unterhaltsamen Tracks punktet.

Fazit: Wer hitparadenkompatible House Music nicht so mag, wird Guetta nicht lieben, aber Chartsmusikhörer und die Fans schneller Beats, kann der Franzose durchaus überzeugen.

Anspieltipps:

  • When Love Takes Over featuring Kelly Rowland
  • Gettin' Over featuring Chris Willis
  • One Love featuring Estelle

Neue Kritiken im Genre „Pop“
7/10

Playback: The Brian Wilson Anthology
  • 2017    
Diskutiere über „David Guetta“
comments powered by Disqus