Set Your Goals - This Will Be The Death Of Us - Cover
Große Ansicht

Set Your Goals This Will Be The Death Of Us


  • Label: Epitaph/INDIGO
  • Laufzeit: 38 Minuten
Artikel teilen:
4/10 Unsere Wertung Legende
5.8/10 Leserwertung Stimme ab!

Es ist jedes Jahr dasselbe: das Sommerloch hat uns wieder. Das bedeutet in erster Linie die Veröffentlichung zahlreicher Scheiben vor allem kleinerer, aufstrebender Bands. Andererseits also der ideale Spielplatz für eine noch recht unbekannte Punkrock-Gruppe wie Set Your Goals. Leider regiert auch bei dieser CD in erster Linie das Mittelmaß. Dennoch ist der Formation, die nun mit „This Will Be The Death Of Us“ ihr neues Album vorlegt, eine gewisse Eigenständigkeit nicht abzusprechen.

Dezente Hardcore-Einflüsse, wie beispielsweise bei „Look Closer“ zu hören, tun dem gewohnt eingängigen Pop-Punk Songs erstaunlich gut. Ansonsten aber alles wie gehabt: immer Uptempo, immer voll auf die 12 und alles stilistisch in eine ähnliche Kerbe schlagend. Zudem erschließt sich der Sinn der zahlreichen gesprochenen Textpassagen nicht ganz („With Hoffman Lenses We Will See The Truth“), wirklich stören tun sie aber auch nicht. Ein Fazit, das das Dilemma der ganzen Scheibe auf den Punkt bringt.

So kommt es, dass die erste Hälfte des Albums erst einmal recht unspektakulär am Hörer vorbei rumpelt. Produktion und fette Group-Shout Chöre wie bei „The Few That Remain“ erzeugen zwar eine Menge Druck und garantieren live bestimmt jede Menge Pogo-Spaß, ein wirklicher Hit bleibt aber erst einmal aus. Das ändert sich mit „Equals“. Recht unauffällig in der Mitte des Albums positioniert offenbart sich diese Nummer dank knackigem Refrain als beste Nummer der Platte.

Ansonsten ist „This Will Be The Death Of Us“ aber nur für echte Genrefans zu empfehlen. Mit etwas mehr Sinn für unverbrauchte Einfälle und zwingendere Melodien könnte man dem nächsten Album vielleicht noch eine Chance geben. Bis dahin bleiben Set Your Goals aber lediglich im Mittelfeld. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Anspieltipps:

  • Look Closer
  • Equals

Neue Kritiken im Genre „Punkrock“
Diskutiere über „Set Your Goals“
comments powered by Disqus