Reamonn - Live - Cover
Große Ansicht

Reamonn Live


  • Label: Island/UNIVERSAL
  • Laufzeit: 73 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
5.3/10 Leserwertung Stimme ab!

Wer sich gern Liveatmosphäre ins Wohnzimmer holen möchte, liegt bei der neuen CD der Mainstreampopper von Reamonn richtig. Ihr gesamtes 2008er-Studiowerk „Reamonn“ wird live dargeboten und noch um ihren alten Hit „Tonight“- ebenfalls live - ergänzt. Dazu gibt es noch eine DVD mit 60 Minuten Blicke hinter die Kulissen der Albumentstehung und bewegte Backstagebilder der Tour 2008/2009.

Reamonn haben einen recht guten Live-Ruf und das zu Recht. Der charismatische irische Sänger Rea Garvey behält auch im direkten Kontakt mit dem Publikum sein Organ gut im Griff, er klingt nicht nur energisch bei den schnellen Rocknummern, sondern begeistert auch mit sanften Tönen bei den zahlreichen Balladen. Warum Reamonn den Musikkritikern wegen ihrer allzu zarten und so eingängigen Klänge nicht gefallen, aber dem breiten Publikum doch so stark imponieren, dass ihre Platten immer ein Erfolg werden, kann nicht beantwortet werden.

Reamonn „live“ heißt, dass die flotten Songs noch flotter und härter klingen und die Balladen eben mit dem Live-Touch der Rockband doch deutlich rauer wirken als auf CD. Eigentlich sind Reamonn bei den rockigen Tracks erst richtig überzeugend, obwohl die Balladen schon durchaus herzergreifend sind. Auf der Bühne geben die deutschen Musiker um Rea Gas und können ihren Ruf als gute Liveband rechtfertigen.

Auch wenn die ruhigen Songs dem Ohr schmeicheln, geben die leider zu wenigen Rockperlen die Qualitäten von Reamonn besser wieder: Rea Garvey zieht alle stimmlichen Register und reißt mit seinen Bandkollegen das Publikum hörbar mit. Bei allem Lob für Reamonn und ihrer Live-Qualität darf man schon feststellen, dass Reamonn keine Songs für die Ewigkeit komponieren, aber so schlecht wie ihr Ruf bei den Kritikern sind sie vor allem live nun wirklich nicht.

Anspieltipps:

  • Through The Eyes Of A Child
  • Broken Stone
  • Moments Like This
  • Tonight

Neue Kritiken im Genre „Pop“
7.5/10

Das Pfefferminz-Experiment (Woodstock Recordings Vol. 1)
  • 2019    
Diskutiere über „Reamonn“
comments powered by Disqus