Bernd Begemann Und Die Befreiung - Ich Erkläre Diese Krise Für Beendet - Cover
Große Ansicht

Bernd Begemann Und Die Befreiung Ich Erkläre Diese Krise Für Beendet


  • Label: Tapete/INDIGO
  • Laufzeit: 36 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
5.6/10 Leserwertung Stimme ab!

Herr Begemann hat gesprochen. Wer wagt denn da noch Widerworte?

In Zeiten, in denen ach so bürgernahe Politiker nur noch von Trilliarden-Verschuldungen und brutalen Einsparungen reden und in denen sich ehemalige Top-Manager auf einmal in den Penny-Warteschlangen neben Otto Normalbürger wieder finden. In dieser Zeit kommt der Bernd und behauptet selbstbewusst: „Ich erkläre Diese Krise Für Beendet“!

Herr Begemann hat gesprochen. Und wer wagt denn da noch Widerworte? Obwohl der Start in sein neues Studioalbum zunächst nicht gänzlich überzeugend anmutet. „Zurück An Den Wundervollen Ort“ ist zwar treu Melodiegeschwängert und akustisch beschwingt wie ein klarer Sternenhimmel, aber in der Produktionsphase leider auch ein wenig zu glatt geraten. Das ändert sich taktschlagartig mit dem darauf folgenden und ersten Song-Höhepunkt des aktuellen Begemann’schen Musikkosmos. „Du Bist Mein Niveau“ prustet nämlich relativ ungeschliffen aus den Boxen und Brit-poppt drauf los was das Zeug hält. Ähnlich eingängig wie „Die Neuen Mädchen Sind Da“, auf dem Begemann und seine Befreiung sich samt Handclaps und obligatorischen „debbabababa“-Zeilen über die Krise hinweg musizieren. Dann gibt es immer wieder diese knallbunten Referenzen an die poppige Sixties-Ära, wie auf dem rhythmisch daher galoppierenden „Offen Für Deinen Vorschlag“ oder dem relaxt intonierten „Sie Gehört Den Sternen“.

Beinahe rührend, leiten sanfte Pianoklänge das liebreizende „Weil Deine Liebe Mich Führt“, dessen Titel kitschiger erscheint als sein Inhalt tatsächlich klingt und gefällt bei jedem Hördurchlauf ein Stückchen mehr. Dieses Prädikat ist auch der astreinen Rocknummer „Exfreundin In Berlin“ zu verleihen, welche anständig zu krachen weiß und in semi-psychedelischen, beinahe postrockigen Gefilden wildert. Begemann balanciert zwischen Pop, Beat, Rock, Funk und Soul und jongliert die akustischen Genrebällen meist ungeniert und stets gekonnt. Auch wenn hier und da mal einer daneben geht, wie auf „Danke Für Den Schmerz“ oder dem etwas müden „Ich Identifiziere Mich Nicht ...“. Das Album schöpft seine homogene Kraft aus wattebauschigen Melodien, intelligenten und auf den Punkt getexteten Lyrics und dem Talent, immer kurz bevor der Kitsch-Abhang in Ohrenreichweite erklingen zu scheint, gerade noch einmal das musikalische Ruder herumreißen zu können.

Wer macht den Pop? Die ganz Kleinen haben Jimi Blue. Die pubertierenden Mittleren erfreuen sich an den Kaulitz-Twins. Und die Generation 25+ hat den Herrn Begemann auf dem Zettel, der mit „Ich Erkläre Diese Krise Für Beendet“ einen realistischen, aber auch nicht immer ernst gemeinten Blick auf unsere Gesellschaft eröffnet und mit dem er auch weiterhin als tapferer Kreuzritter für „Pop-Musik für Erwachsene“ in den Ohren dieser Nation verankert bleiben wird.

Anspieltipps:

  • Du Bist Mein Niveau
  • Weil Deine Liebe Mich Führt
  • Ex-Freudin In Berlin
  • Wir Drei

Neue Kritiken im Genre „Indie-Pop“
Diskutiere über „Bernd Begemann Und Die Befreiung“
comments powered by Disqus