Way Out West - We Love Machine - Cover
Große Ansicht

Way Out West We Love Machine


  • Label: Armada/Rough Trade
  • Laufzeit: 71 Minuten
Artikel teilen:
6/10 Unsere Wertung Legende
5.6/10 Leserwertung Stimme ab!

Das vierte Album der britischen Dance/Electro-DJs Jody Wisternoff und Nick Warren soll nach dem Wunschdenken der Plattenfirma wieder einen soliden Single-Hit abwerfen und ein ähnlich erfolgreiches Unternehmen werden wie die Vorgängerwerke. Da meist instrumentale Klänge, die selten mit einer Stimme vermischt werden, ertönen, wird es schwer, Hörer anderer Musikrichtungen zu begeistern. Ambient, Trance und Electro sind die vorbereiteten Genre-Schubladen, aber das können die beiden wenigstens auch. Der Singleauskopplung „Only love“ wird ausnahmsweise eine Stimme spendiert und die beeindruckt: Ein Sänger mit dem unmusikalischen Namen Jonathan Mendelsohn verleiht dem Trance/Dance-Mix ein gesangliches I-Tüpfelchen und fertig ist die Single mit leichten Erfolgsaussichten. Warren und Wisternoff gehören zu den Oldschool-DJs, die das allgegenwärtige Keyboard ohne House-Schnörkel mit zusätzlichen künstlichen Beats der vertrauten klassischen Instrumenten wie Schlagzeug und Gitarre vermischen.

Das ist aber nicht unbedingt nur Chill-Out-Musik, damit wird man den Electro-Tüftlern nicht gerecht. Es werden eben die erwähnten Gitarrenklänge eingearbeitet und geschickte Breaks gesetzt, Stimmen gesampelt, aber nie plumpe Basslinien oder „Bumm-Bumm“-Musik geschaffen. Sanfte Klangteppiche mit Drums und Gitarren und natürlich alles was das Keyboardtasten hergeben vereinigen Way Out West meist zu einem tanzbaren Etwas, welches auch ohne Gesang Entspannung oder wahlweise eben Tanz-Tempo bringt. Sicherlich gibt es einige Tracks, die sehr lang geraten sind und nicht so viel musikalische Variationen bieten, sprich etwas monoton klingen, aber wer diese Art von Electro-Musik mag, wird Way Out West mögen, da kann der einfallslose Paul van Dyk einpacken.

Anspieltipps:

  • Only Love
  • Leasure Control
  • The Doors are where the Windows should be

Neue Kritiken im Genre „Electro“
Diskutiere über „Way Out West“
comments powered by Disqus