Eros Ramazzotti - The Collection - Cover
Große Ansicht

Eros Ramazzotti The Collection


  • Label: RCA/Sony Music
  • Laufzeit: 200 Minuten
Artikel teilen:
7.5/10 Unsere Wertung Legende
5.2/10 Leserwertung Stimme ab!

Aus dem Gesamtwerk des Italieners wurden die ersten fünf Studioalben ausgewählt und zusammengefasst.

Die „Collection”-Serie aus dem Hause Sony Music ist eine feine Sache. Mit ihr lassen sich Lücken in der heimischen Plattensammlung für kleines Geld schließen oder mit einem Schlag die Grundlage für eine beginnende CD-Sammlung legen. Bei Preisen von knapp über 20 Euro pro Box-Set eine durchaus verlockende Sache, zumal die Mini-Boxen auch optisch etwas hermachen: Verpackt in praktische Schachteln aus Hartpappe werden im Schnitt fünf bis sechs Alben als Miniatur-Vinyl-Replikate eines Künstlers zusammengefasst. Kollektionen dieser Art gibt es u.a. bereits von Simon & Garfunkel, Toto, Leonard Cohen, Michael Jackson und nun auch von Eros Ramazzotti.

Aus dem Gesamtwerk des Italieners wurden die ersten fünf Studioalben „Cuori Agitati“ (1985), „Nuovi Eroi“ (1986), „In Certi Momenti” (1987), „Musica È” (1988) und „In Ogni Senso” (1990) ausgewählt und zusammengefasst. Die Alben dokumentieren den Weg von Eros Ramazzotti zum europäischen Superstar, was sich spätestens mit dem „In Ogni Senso”-Album auch in Deutschland herumgesprochen hatte. Im Sommer des Jahres 1990 war ganz Deutschland und der Rest der Welt im Fußball-WM-Fieber. Die WM fand in diesem Jahr in Italien statt und verzauberte die Stimmung im ganzen Land. Besucher Italiens saugten diese auf und brachen sie mit in ihre Heimat, wo sie u.a. durch die Lieder Eros Ramazzottis konserviert wurde.

Mit „In Ogni Senso” hatte der heute 46-Jährige die Gunst der Stunde auf seiner Seite, da er genau in dem Moment, als die ganze Welt nach Italien schaute, sein bis dato bestes Werk veröffentlichen konnte. Am bekanntesten daraus ist sicher die Singleauskopplung „Se bastasse una Canzone“, doch auch die übrigen elf Tracks trugen zu einem herrlich stimmigen Gesamtwerk bei. Dabei ist es beileibe nicht so, dass Eros Ramazzotti nicht auch schon vor seinem Album-Meisterwerk Singlehits herausbrachte.

Mit „Una Storia importante“ und „Terra Promessa” vom 1985er Debütalbum, „Adesso tu” aus „Nuovi Eroi“ und „Musica è” von der gleichnamigen 1988er EP sowie „La luce buona delle Stelle“ im Duett mit Schauspielerin Patsy Kensit von „In Certi Momenti”, fanden sich bereits früh internationale Tophits in der Vita des Italieners, die sich zu manch anderen Klassikern wie „Emozione dopo Emozione“ oder „Ma che bello questo Amore“ gesellen. Mit dieser Kollektion gibt es nun die Chance, nicht nur die Hits wieder zu hören, sondern auch das ganze Drumherum zu entdecken. Deshalb: Jetzt oder nie!

Anspieltipps:

  • Cantico
  • Musica è
  • Adesso tu
  • Dolce Barbara
  • Terra Promessa
  • Emozione dopo Emozione
  • Se bastasse una Canzone
  • Ma che bello questo Amore

Neue Kritiken im Genre „Pop“
5.5/10

Songs Of Experience
  • 2017    
Diskutiere über „Eros Ramazzotti“
comments powered by Disqus