Calibro 35 - Il Ritorno Di Quelli Di Calibro 35 - Cover
Große Ansicht

Calibro 35 Il Ritorno Di Quelli Di Calibro 35


  • Label: Ghost Records/ALIVE
  • Laufzeit: 47 Minuten
Artikel teilen:
5/10 Unsere Wertung Legende
5.5/10 Leserwertung Stimme ab!

Reichlich obskure Musik im Stile 60er/70er Jahre Filmsoundtracks unter der Federführung von Soundingenieur Tommaso Colliva (arbeitete bereits mit so bekannten Acts wie Afterhours, Franz Ferdinand, Muse) und seiner Band Calibro 35, bestehend aus Massimo Martellota (Gitarre), Enrico Gabrielli (Keyboards), Fabio Rondanini (Drums) und Luca Nano cavina (Bass), bietet das Album „Ritornana Quelli Di… Calibro 35”.

Mit der verrückten Idee, Filmmusik ohne dazugehörigen Film zu erschaffen, gehen die Italiener nach ihrem selbstbetitelten Debütalbum aus dem Jahr 2008 bereits zum zweiten Mal auf die werte Hörerschaft los, die sich maximal aus einem sehr eingeschränkten Special-Interest-Klientel rekrutieren dürfte. Zu eigenartig ist nämlich das Liedgut der Italiener, das sich eigentlich jeglicher Art von Bewertung entzieht. Denn sind wir mal ehrlich, Einstufungen wie „Kult“ oder „nur für „Fans“ helfen ja nicht wirklich weiter.

Allerdings dürfte ein Regisseur wie Quentin Tarantino seine helle Freude an den filmmusikalischen Sixties-Klängen der Marke Eigenbau haben. Das durch die Musik erzeugte Kopfkino deutet nämlich schwer in die schöpferische Richtung des eigenbrötlerischen Kult-Regisseurs.

Anspieltipps:

  • L'Esecutore
  • Gentilsesso E Brutali Delitti
  • La Morte Accarezza A Mezzanotte
  • Milano Odia: La Polizia Non Può Sparare
Neue Kritiken im Genre „Filmmusik“
7/10

The Hunger Games: Mockingjay Part 1
  • 2014    
Diskutiere über „Calibro 35“
comments powered by Disqus