The Persuasions - Sing The Beatles - Cover
Große Ansicht

The Persuasions Sing The Beatles


  • Label: Chesky/In-Akustik
  • Laufzeit: 50 Minuten
Artikel teilen:
8/10 Unsere Wertung Legende
5.7/10 Leserwertung Stimme ab!

Über die Beatles braucht man kaum noch Worte zu verlieren. Vielleicht nur ein paar wenige, dass nämlich Ringo Starrs Lieblingsessen Red Beans and Rice ist. Warum ist dies wichtig? Naja, es verbindet die Musik und die Künstler der vorliegenden CD perfekt – The Persuasions „Sing The Beatles“. Die Jungs der A-Cappella-Truppe stammen zwar aus New York City, ihr Gesang erinnert aber eindringlich an das Mississippi-Delta, an New Orleans und an Gospel und Blues. Alles klar? Nun gut, dann CD in den Schacht und Beine hochgelegt. Die Klassiker der Beatles erleben eine Wandlung. So schön können Songs klingen. Lediglich vertont mit Tenor-, Bass-, Bariton- und Leadstimme.

Fünf Sänger waren sie zu Beginn ihrer Karriere Anfang der 60er Jahre. Entdeckt wurden sie von David Dashev, der die Truppe Frank Zappa vorstellte. Dieser nahm sie in seinem Label auf und produzierte mit „Spread The World“ 1968 ihr Debüt. Anfang der 70er Jahre wechselten The Persuasions zu Capital Records und verfolgten nun auf Höhe einer breiteren Öffentlichkeit ihren weiteren Weg. 1988 verstarb Herbert Rhoad. Seit dieser Zeit tourt die Formation nur noch zu viert – mit Jerry Lawson, Jayotis Washington, Joe Russell und Jimmy Hayes. Bis heute erschienen 25 Alben, darunter bereits 2002 die CD „Sing The Beatles“. 2010 liegen nun die gleichen Aufnahmen überarbeitet als Super Audio CD vor.

The Persuasions gelten als große Vorbilder u.a. der A-Cappella-Formation Take 6. Und sie werden ihrem Ruf als beste A-Cappella-Band wieder gerecht. 14 mal erklingen auf „Sing The Beatles“ Klassiker wie „Eight Day´s A Week“, „Love Me Do“, „Yesterday“ oder „Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band“. Ein Mix aus Gospel und Blues mit dem gewissen Pop-Appeal. So hat man die Beatles-Klassiker noch nie genossen. Wundervolle Stücke sind entstanden, die vor Gefühl und Harmonie in neuem Glanz erstrahlen. Man möchte unweigerlich mitsingen.

Nach „Sing Zappa“, „Sing Greatful Dead“ und „Sing U2“ nun „Sing The Beatles“. The Persuasions sind immer für eine Überraschung gut. Man darf gespannt sein, was als nächstes auf ihrer Agenda steht.

Anspieltipps:

  • Come Together
  • From Me To You
  • Yesterday
  • Imagine

Neue Kritiken im Genre „Pop“
5.5/10

Songs Of Experience
  • 2017    
Diskutiere über „The Persuasions“
comments powered by Disqus