Papes Brüder - BRD-Pop - Cover
Große Ansicht

Papes Brüder BRD-Pop


  • Label: Rodeostar/Sony Music
  • Laufzeit: 45 Minuten
Artikel teilen:
6/10 Unsere Wertung Legende
5.5/10 Leserwertung Stimme ab!

Der Hamburger Songschreiber Carsten Pape (54) ist mittlerweile seit über 25 Jahren in der deutschen Musikszene aktiv. Er war Mitglied der One-Hit-Wonder-Band Clowns & Helden („Ich liebe dich“) und schrieb u.a. Songs für Peter Maffay, Jasmin Wagner, Nena, Udo Lindenberg und natürlich Lotto King Karl, mit dem Carsten Pape vor jedem HSV-Heimspiel die Fankurve mit dem Kultlied „Hamburg meine Perle“ anheizt und bei dem er regelmäßig zum musikalischen Gelingen seiner Alben beiträgt.

Mit Papes Brüder rief der 54-Jährige vor zwei Jahren zusammen mit Rainer und Meik Dobbratz eine neue Band ins Leben, in der er sich austoben und seinen musikalischen Stempel aufdrücken kann. Denn wer den Stil Carsten Papes als Songschreiber kennt, wird diesen auch auf „BRD-Pop“ mehr als deutlich heraushören, dem Nachfolger des Minialbums „Von Delphinen, Untiefen und anderen Möglichkeiten“ (2008).

In seiner Art zu texten unterscheidet sich Carsten Pape auffällig von anderen deutschen Liedermachen. Bei ihm ist nichts gestelzt oder kopflastig, sondern volksnah und aus dem Leben gegriffen („Das du mich einfach nicht mehr liebst“). Auch wenn dies dem einen oder anderen zu simpel sein sollte, trifft Pape damit meistens des Pudels Kern. Musikalisch haben seine Songs eine rockige Grundlage, sind aber nie um eingängige Melodien verlegen, so zu hören in „Lass es gut sein“ oder auch „Heut‘ ist mein Tag“, wobei wir die Melodie bereits vom gleichnamigen 1999er Blümchen-Hit kennen, der mit dem Chartsthron Norwegen bis dato die einzige Nummer-Eins-Single in der Karriere der 30-Jährigen Jasmin Wagner darstellt.

Für „BRD-Pop“ hat sich Pape auch den alten Clowns-&-Helden-Hit „Ich liebe dich“ noch einmal vorgenommen und in ein zeitgemäßes Gewand gesteckt. Dazu steht mit „Der Masterplan“ auch die progressivste Komposition der 2008er CD „Von Delphinen, Untiefen und anderen Möglichkeiten“ erneut in der Tracklist. Sie rundet ein äußerst solides Deutsch-Rockalbum ab, mit dem Carsten Pape seine Stellung als Songschreiber aus dem Volk unterstreicht.

Anspieltipps:

  • Pornos
  • Horizont
  • Lass es gut sein
  • Heut’ ist mein Tag
  • Ich liebe dich 2010

Neue Kritiken im Genre „Pop/Rock“
7.5/10

Colors
  • 2017    
Diskutiere über „Papes Brüder“
comments powered by Disqus