Inhuman - This Is Not a Warning - Cover
Große Ansicht

Inhuman This Is Not a Warning


  • Label: Monogenuss/ALIVE
  • Laufzeit: 49 Minuten
Artikel teilen:
6/10 Unsere Wertung Legende
5.5/10 Leserwertung Stimme ab!

In erster Linie handelt es sich bei Musik um Kunst. Bei der Vielzahl an Bands auf diesem Planeten ist es allerdings nur logisch, dass nicht jeder zu ganz Großem berufen ist. Viele gehen an Musik wie an ein Handwerk heran. Das ist Vorwurf, denn auch das Genie erreicht manchmal nicht so viel, wie jemand mit weniger innovativem Geist, der dafür weiß, wie das Geschehen um ihn herum funktioniert. Ein anderes Musikportal bezeichnet Inhuman aus Hessen als „beste deutsche Nachwuchsband“, aber die Einleitung macht bereits deutlich, dass das Können der neuen Rocksterne etwas vermissen lässt.

Inhuman geben von der ersten Sekunde an Vollgas und zeigen angestaubten Alternative-Rock-Gruppen, dass das „Alternative“ mal für eine härtere Gangart und Kraft stand und nicht für Pop-Crossover. Geladene Breaks, eine volle Stimme und rasantes Tempo zeichnen die Tracks von Inhuman aus. Alles, was der Fan sich von Musik dieser Sparte wünschen kann. Wild hüpfende Körper und sich schüttelnde Köpfe sind bei Liveauftritten garantiert, doch die Band lässt das eine vermissen, was große Musiker ausmacht. Es fehlen Ecken und Kanten, sowie Melodien, die ins Ohr gehen und danach einfach nicht mehr das Hirn verlassen wollen. Beim einmaligen Hören können „Roll The Dice“, „Goodbye“ und auch nahezu jeder weitere Song mitreißen, doch sobald zum nächsten Lied gesprungen wird, ist das vergangene vergessen.

Böse Zungen würden wahrscheinlich von Belanglosigkeit sprechen. Dafür ist die Machart der Lieder allerdings zu gut. Kein Lied ist ein Reinfall, nur das allgegenwärtige Fehlen von neuen Ideen oder wenigstens Melodien zum Niederknien sorgen dafür, dass hier solide Handwerksarbeit geliefert wird und nicht mehr. Wenn die vier Dreieicher es schaffen sollten, noch die ein oder andere einprägsame Note einzubringen, dann können sie noch weit kommen. Wie moderner Hardrock sich anhören muss haben sie allemal begriffen und hier und da sind auch schon große Momente zu erahnen („This Is The End“). Fans von moderner Alternative-Musik können jetzt schon bedenkenlos zugreifen, dürfen aber noch keine Wunder, sondern eher ein kurzweiliges Vergnügen erwarten.

Anspieltipps:

  • Roll The Dice/This Is The End
  • Not A Warning
  • Goodbye

Neue Kritiken im Genre „Rock“
5.5/10

Songs Of Experience
  • 2017    
Diskutiere über „Inhuman“
comments powered by Disqus