Soundtrack - Hot Tub Time Machine - Cover
Große Ansicht

Soundtrack Hot Tub Time Machine


  • Label: Rhino/WEA
  • Laufzeit: 52 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
6.1/10 Leserwertung Stimme ab!

Kinofilme mit Untertiteln wie „Der Whirlpool ist ‘ne verdammte Zeitmaschine” hören sich nicht nur nach allerbestem Hollywood-Trash-Klamauk aus einer längst vergessenen Zeit (im vorliegenden Fall der 80er Jahre) an – sie sind es auch! So ist die Komödie „Hot Tub Time Machine“ mit John Cusack in einer der Hauptrollen (sowie Kultstar Chevy Chase als Gast) sowohl auf der großen Leinwand eine romantisierte Achterbahnfahrt zurück in die 80er Jahre, als auch auf der begleitenden Soundtrack-CD.

Diese bietet musikalischen Geschichtsunterricht bzw. ein herrliches Déjà-vu-Erlebnis für die Generation Ü30 in gleich 13-facher Ausfertigung mit Songs u.a. von Mötley Crüe, David Bowie, New Order, Echo & The Bunnymen, Spandau Ballet, Salt ’N Pepa und den Talking Heads. Schon an dieser Aufzählung ist zu erkennen, dass die musikalische Bandbreite duchaus weit gefächert ist. Angefangen beim Old-Schol-HipHop/Rap von Public Enemy („Louder than a bomb”) mit amtlichem Scratching, über den feinen Wave-Pop der Men Without Hats („The safety dance”) bis hin zum Schweinerock der Marke Mötley Crüe („Home sweet home“).

Auf diesem Soundtrack reiht sich (nicht nur für eine ganze Generation) Hit an Hit, was für nostalgische Gefühle sorgt und den Schluss zulässt, dass in dem Jahrzehnt der 80er Jahre in der Popmusik doch nicht alles so grottenschlecht und peinlich war, wie man rückblickend gerne vorgegaukelt bekommt. Vielleicht ist es aber auch nur eine gewisse Altersmilde, wenn man Tracks, die man früher nicht wirklich erbauend fand, heute mit einem freundlichen Kopfnicken begleitet. Songs von dieser Sorte finden sich auch auf dieser Soundtrack-CD. Namen werden aber nicht genannt, um die angenehm nostalgische Stimmung nicht zu zerstören.

Anspieltipps:

  • Echo And The Bunnymen – Bring on the dancing horses
  • Public Enemy - Louder than a bomb (back into time)
  • Men Without Hats - The safety dance
  • Once in a lifetime - Talking Heads
  • Push it - Salt ’N Pepa

Neue Kritiken im Genre „Pop“
5.5/10

Songs Of Experience
  • 2017    
Diskutiere über „Soundtrack“
comments powered by Disqus