Pet Shop Boys - Ultimate - Cover
Große Ansicht

Pet Shop Boys Ultimate


  • Label: Parlophone/EMI
  • Laufzeit: 247 Minuten
Artikel teilen:
8/10 Unsere Wertung Legende
5.5/10 Leserwertung Stimme ab!

Die richtigen Fans wollen natürlich alles besitzen und freuen sich über die brandneue Glastonbury-Aufzeichnung als Bonus.

Die Pet Shop Boys braucht man nicht groß vorzustellen. Auch wenn sie seit 29 Jahren eine Vielzahl an Hits vorweisen können, erschienen gar nicht einmal so viele Hitsammlungen von ihnen. Jetzt ist es wieder Zeit und neunzehn ihrer erfolgreichsten Songs werden präsentiert.

Für 19 Euro kann man auch eine Version mit CD+Live-DVD kaufen und das macht einfach Sinn: Nicht von ungefähr besitzt das britische Duo einen exzellenten Live-Ruf und verewigt sämtliche Tourneen auf DVD. Im Februar dieses Jahres wurde ihre Live-CD/DVD von der „Pandemonium“-Tour veröffentlicht und begeisterte wie gewohnt mit einer perfekten Show. Auf dieser DVD befinden sich 27 Livemitschnitte aus dem BBC-Fernsehen, also aufgehübschte Live-Clips von alten „Top of the Pops“-Auftritten, die in den 80er Jahren beginnen und zusätzlich (!) der Auftritt beim diesjährigen (!) legendären Glastonbury-Festival mit weiteren 21 Songs, das bedeutet zwei Stunden volle Fanversorgung.

Ein Festivalauftritt ist noch etwas anderes als eine eigene Tour, denn das Publikum ist gemischter, es sind ja noch andere Bands da, und die Stimmung bekamen die zwei Briten trotzdem in den Griff. Ihr Synthesizer-Electro-Pop bringt natürlich auch dank der hellen, sehr britischen stimmlichen Performance von Neil Tennant alte wie junge Fans in gute Stimmung. Auch wenn es ein Festival war, zogen die Pet Shop Boys ihre perfekte Live-Show inklusive zahlreicher Kostümwechseln, genialer Tänzer, riesiger Videoleinwand und wechselnder Bühnendekoration durch und machten ihrem phantastischen Ruf alle Ehre. Da vergisst man fast die beiliegende CD mit den Hits.

Ein ganz neuer unveröffentlichter Song namens „Together“ befindet sich darunter, der aber seltsamerweise ein wenig zu viel künstliche Beats ohne Eingängigkeit enthält. Die Klassiker wie „West End Girls“, „Suburbia“ oder New City Boy“ entschädigen dafür und dieses „Ultimate“-Paket ist für Musikfans ein Pflichtkauf. Die richtigen Fans wollen natürlich alles besitzen und freuen sich über die brandneue Glastonbury-Aufzeichnung als Bonus.

Anspieltipps:

  • What Have I Done To Deserve This?
  • West End Girls
  • Being Boring
  • New York City Boy
  • Love Etc.

Neue Kritiken im Genre „Pop“
5.5/10

Songs Of Experience
  • 2017    
Diskutiere über „Pet Shop Boys“
comments powered by Disqus