Die Knappen - Auf Kohle Geboren - Cover
Große Ansicht

Die Knappen Auf Kohle Geboren


  • Label: Sunny Bastards Music
  • Laufzeit: 48 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
6.4/10 Leserwertung Stimme ab!

Bevor die deutschen Thrash-Metal-Urgesteine von Sodom mit „In War And Pieces“ am 19. November ihr neuestes Schlachtross auf die Hörer loslassen, macht ihr Frontmann Tom Angelripper (47) als Sänger der Schlager-Metal-Kapelle Die Knappen wieder einmal abseits seiner Hauptband Station, um zusammen mit Detlef Lauster (Gitarre, Gesang), Frank Seraphin (Gitarre), Ralf Schieritz (Bass) und Stefan Schlüter (Drums) die Grubenwände im Ruhrgebiet zum wackeln zu bringen.

In diesem Zusammenhang betonen die Musiker, dass es sich nicht um ein Spaß-Projekt handelt. Und in der Tat haben die Texte nichts mit dem Saufnasen-Blödsinn zu tun, den Tom Angelripper ansonsten als Solo-Act „Onkel Tom“ so verbricht. Bei den Knappen geht es im weitesten Sinne um Ruhrpott-Romantik mit allem was dazu gehört, wie z.B. eine Lobpreisung in Richtung des FC Schalke 04 („Schalke ist Papst“), als dessen Fan man nicht umhinkommt, auf die x-te Meisterschaft der Herzen einen zu saufen („Komm mit auf ein Bierchen in Gelsenkirchen“). Doch dagegen hat Frauchen zu Hause etwas einzuwenden und gibt dem Protagonisten Saures („Die Mädchen aus dem Kohlenpott“). Der werte Herr soll gefälligst malochen gehen und unter Tage Geld verdienen („Glück auf Jupp“).

Musikalisch ist der textliche Stoff aus dem Kohlenpott, der im Großen und Ganzen als Hommage an das Revier und alle Bergmänner verstanden werden kann, in eine räudige Punk’n’Roll-Vollbedienung verpackt, die jederzeit mitgrölbar ist und handwerklich keine Angriffspunkte besitzt. Mit Sodom haben Die Knappen stilistisch dabei nicht so viel zu tun. Ihr Sound ist viel eher in der Motörhead-Abteilung anzusiedeln, ist also mehr Hardrock als Metal, gewürzt mit einer guten Portion Punkrock. Das macht Spaß, denn hier sind echte Vollprofis am Werk, die ihren Hörern weder in Sachen Sound noch Songwriting halbgare Kost vorsetzten. Die Knappen sind hörbar gelebter Rock’n’Roll und sie bekennen sich auf „Auf Kohle geboren” zu ihren Wurzeln. Was will man mehr?

Anspieltipps:

  • Steigerlied
  • Glück auf Jupp
  • Schalke ist Papst
  • Wir sind Knappen
  • Der alte Mann von Revier 10

Neue Kritiken im Genre „Heavy Metal“
6.5/10

The Book Of Souls: Live Chapter
  • 2017    
7.5/10

Cold Dark Place EP
  • 2017    
8/10

The Rise Of Chaos
  • 2017    
Diskutiere über „Die Knappen“
comments powered by Disqus