Tom Jones - Greatest Hits Rediscovered - Cover
Große Ansicht

Tom Jones Greatest Hits Rediscovered


  • Label: Island/UNIVERSAL
  • Laufzeit: 95 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
5.2/10 Leserwertung Stimme ab!

Wer mag bzw. es noch nicht getan hat, sollte jetzt die Gelegenheit ergreifen und das Gesamtwerk bezogen auf die größten Hits des Walisers ergründen!

Auch von Sir Tom „Tiger“ Jones (70) wird für das diesjährige Weihnachtsgeschäft eine Tüte Hits in CD-Form bereitgestellt. Darin bzw. darauf befinden sich satte 29 Tracks aus der 50jährigen Karriere des Sängers – vom ersten Nummer-Eins-Hit „It’s not unsual“ (1964, seit ein paar Jahren als Titelmelodie der ZDF Kochsendung „Lafer, Lichter, Lecker im Einsatz) über die Kollaborationsstücke mit jüngeren Kollegen wie Cerys Matthews („Baby it’s cold outside“), Robbie Williams („Medley from The Full Monty“) und den Cardigans („Burning down the house“) bis hin zum top-aktuellen Track „What good am I?“ vom 39. Studioalbum (!) „Praise & Blame“ (07/2010).

Dazwischen gesellen sich jüngere Klassiker wie „Sex bomb“ in Zusammenarbeit mit Mousse T. und 45 Jahre alte Kult-Dauerbrenner wie „Thunderball“ (Titelmelodie des gleichnamigen James-Bond-Films). Andere Kompositionen wie „If I only knew“ (1994), „Stoned in love“ (2006) oder „Kiss“ (1998) zeigen das Bemühen Jones’ und seiner Duett- bzw. Produktionspartner am jeweils aktuellen Geschehen in der Popmusik teilzuhaben.

In Form zusammenhängender Alben hat dies seit seinem sensationellem Comeback mit „Reload“ im Jahr 1999 nicht mehr zu 100% geklappt. In Auszügen zeigt sich jedoch, dass Tom Jones in allen Dekaden in der Lage war, auf der Höhe der Zeit zu agieren. Auf der vorliegenden „Greatest Hits Rediscovered“-Songsammlung ergibt sich daraus eine unerwartet stimmige Mischung, die trotz ihrer (bezogen auf die Entstehungsjahre der einzelnen Songs) immensen Spannbreite wie aus einem Guss funktioniert.

Fazit: Wer mag bzw. es noch nicht getan hat, sollte jetzt die Gelegenheit ergreifen und das Gesamtwerk bezogen auf die größten Hits des Walisers ergründen!

Anspieltipps:

  • It’ll be me
  • Thunderball
  • Burning hell
  • Didn’t it rain
  • Help yourself
  • What good am I?
  • Mama told me not to come
  • Green green grass of home
  • Funny familiar forgotten feelings

Neue Kritiken im Genre „Pop“
5.5/10

Songs Of Experience
  • 2017    
Diskutiere über „Tom Jones“
comments powered by Disqus