The Smalltown Rockets - Mondopop - Cover
Große Ansicht

The Smalltown Rockets Mondopop


  • Label: Neo/Sony Music
  • Laufzeit: 47 Minuten
Artikel teilen:
5.5/10 Unsere Wertung Legende
5/10 Leserwertung Stimme ab!

Nach „Shakin´ The Demons Away With Our Hips“ (05/2008) präsentiert das Stuttgarter Power-Pop/Punkrock-Quartett The Smalltown Rockets – Pete (Gesang, Gitarre), Phil (Gitarre, Gesang), Caro (Bass, Gesang) und Vince (Drums, Gesang) – mit „Mondopop“ sein zweites Studioalbum, auf dem sich 14 knackige Songs befinden, zu denen der geneigte Hörer nur schwer stillsitzen kann.

The Smalltown Rockets legen ein gutes Tempo vor und lassen einen rasanten Mitgrölgassenhauer nach dem anderen vom Stapel. Jene sind in aller Regel recht simpel gestrickt, womit die Ansprüche des Konsumenten in Richtung Eingängigkeit und schneller Verdauung bestens erfüllt werden.

Energie für Balladen oder zumindest ruhigere Songs verschwenden die Schwaben auf ihrem zweiten Longplayer dabei zu keiner Zeit. Die Rhythmusabteilung steht unter Dauer-Dampf und legt in den besten Momenten Songs im Stile von Green Day vor, die durch mehrstimmigen Gesang und fluffige Gitarrenakkorde glänzen („She“, „Demonic supersonic“).

Das ist in der Endabrechnung durchaus stimmig und handwerklich ohne Beanstandungen, allein in die kompositorische Abwechslung hätten The Smalltown Rockets noch etwas mehr investieren können. Denn dass die Songs in ihrem Aufbau irgendwie alle gleich klingen, kann wohl niemand verhehlen, der sich mit „Mondopop“ näher befasst hat.

Anspieltipps:

  • She
  • Lost
  • Take it
  • Come back to me

Neue Kritiken im Genre „Punkrock“
6/10

Trouble Maker
  • 2017    
Diskutiere über „The Smalltown Rockets“
comments powered by Disqus