Söhne Mannheims - Barrikaden Von Eden - Cover
Große Ansicht

Söhne Mannheims Barrikaden Von Eden


  • Label: Tonpool Medien
  • Laufzeit: 67 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
5.1/10 Leserwertung Stimme ab!

Mit „Barrikaden von Eden“ veröffentlichen die Söhne Mannheims ihr mittlerweile viertes Studioalbum, für das kompositorisch wiederum Xavier Naidoo und Michael Herberger verantwortlich zeichnen.

Das Gründungsjahr der Söhne Mannheims wird mit 1995 angegeben. Doch erst im Jahr 2000 erschien ihr erstes Album „Zion“ (12/2000) mit der Hitsingle „Geh davon aus“. Seitdem ist das Soul/Pop-Musikerkollektiv (zurzeit 14 Mitglieder) um seinen Star Xavier Naidoo nicht mehr aus der deutschen Musiklandschaft wegzudenken, zumal die Band wie kaum eine andere in ihren Songs auch auf politische und religiöse Themen eingeht.

Mit „Barrikaden von Eden“ veröffentlichen die Söhne Mannheims ihr mittlerweile viertes Studioalbum, für das kompositorisch wiederum Xavier Naidoo und Michael Herberger verantwortlich zeichnen. Dabei sind 14 Tracks herausgekommen, aus denen wie üblich die gefühlvollen Soul-Balladen hervorstechen. Diese sind Pathos getränkt und voll mit kleinen und großen Botschaften für das Leben, was den Söhnen Mannheims je nach Einstellung des Hörers schon mal als anmaßendes Besserwissertum angekreidet wird.

Lenkt man seinen Fokus verstärkt auf die Musik (was bei Xavier Naidoos bildhaften Texten gar nicht so leicht ist), stehen mit „Für dich“, „Ich tue es...“, „Freiheit“ und „Ist es wahr (Aim high)“, das deutsche und englische Lyrics miteinander kombiniert und von der Struktur an Songs des britischen Pop-Duos Lighthouse Family („Lifted“, „High“) erinnert, mehrere hochkarätige Balladen zu Buche. Die Söhne Mannheims stehen aber auch für musikalische Vielseitigkeit. Und so finden sich auf dem Album vereinzelt rockige Gitarrenriffs („Kill all psychopaths“, „Neustart“), elegante HipHop-Beats („Hier kommen die Söhne“) und als größte Überraschung stampfende Euro-Dance-Beats im etwas skizzenhaften, mehr wie ein Intro wirkenden Titeltrack.

Wer sich von der inhaltlichen Wucht der Texte nicht abschrecken lässt, bekommt mit „Barrikaden von Eden“ ein ausgereiftes Soul/Pop-Album geboten, das zwar ohne die ganz großen Hits der ersten Söhne-Mannheims-Werke auskommen muss, aber deshalb nicht minder befriedigend auf Leib und Seele wirkt.

Anspieltipps:

  • Freiheit
  • Neustart
  • Ich tue es...
  • Ich lern was über dich
  • Hier kommen die Söhne

Neue Kritiken im Genre „Soul/Pop“
6/10

This Girl´s In Love (A Bacharach & David Songbook)
  • 2016    
Diskutiere über „Söhne Mannheims“
comments powered by Disqus