A Silent Express - Now! - Cover
Große Ansicht

A Silent Express Now!


  • Label: 8ball Records
  • Laufzeit: 46 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
5.8/10 Leserwertung Stimme ab!

Die vierköpfige Band A Silent Express – Rik Annema (Gesang, Gitarre), Sanne Meems (Drums) Dirk Sander Kooistra (Bass) und Henk Jan Kooistra (Keyboards) – stammt aus Heerenveen in den Niederlanden und legte dort im November des vergangenen Jahres ihr Debütalbum „Now!“ vor, aus dem es inzwischen drei erfolgreiche Singleauskopplungen gibt. Das Quartett zeigt sich nach eigenen Angaben vom New-Wave-Sound der 80er Jahre inspiriert, was in einigen Songs auf „Now!“ durchaus heraus sticht („I never saw this coming“, „Catch you for a ride“, „Beggin’ for love“).

Trotzdem klingen die Niederländer weder altbacken noch nach dreister Kopie. Die Band streicht vielmehr den Willen Hits zu schreiben heraus und kann es mit ihren hymnischen Melodien durchaus mit The Killers, Hurts oder auch Coldplay aufnehmen („Come baby come“, „Who are you”, „Take me there“, „Everyday“). Über die Länge eines Albums mag es dem Quartett vielleicht noch etwas an Eindinglichkeit fehlen, aber auf „Now!“ finden sich dennoch so viele weitaus überdurchschnittliche Tracks, dass sich mühelos ein halbes Dutzend Singles ausgekoppelt werden könnten.

Anspieltipps:

  • Everyday
  • Who are you
  • Take me there
  • I never saw this coming
  • I can’t say (I wasn’t afraid)

Neue Kritiken im Genre „Pop/Rock“
Diskutiere über „A Silent Express“
comments powered by Disqus