Brings - Dat Is Geil - Cover
Große Ansicht

Brings Dat Is Geil


  • Label: Rhingtön/EMI
  • Laufzeit: 47 Minuten
Artikel teilen:
4/10 Unsere Wertung Legende
5.6/10 Leserwertung Stimme ab!

Die Musiker der Kölner Formation Brings sind wahrlich kein unbekannter Trupp mehr. Inzwischen konnten sie ihr 20. Bandjubiläum gemeinsam mit 50.000 Besuchern im Kölner Rheinenergiestation feiern und auf ein Dutzend Studioalben zurückblicken. Silberling Nr. 13, „Dat is geil“, darf natürlich passend zum Jubiläum auch nicht fehlen, denn schließlich will man die Songs, die man während der Karnevalssession gehört hat, auch endlich auf die eigene Party holen.

Brings darf schon lange nicht mehr mit der Rockband verglichen werden, als die sie einmal begann. Diese Zeiten sind definitiv vorbei. Sie haben sich ganz der Gute-Laune-Musik verschrieben, passend zur fünften Jahreszeit und zur Frohnatur der Kölner, die ihre Songs nicht nur während des Karnevals begeistert hören, sondern auch zu allen anderen Festivitäten.

Entsprechend bedient die Band diese Nische der Musikwelt mit Partyliedern, die aktuell auch schon mal experimentelle Ausschläge aufweisen können („Nüssele“, „Adios“), generell jedoch schlichtweg den Sinn erfüllen, Stimmung zu machen („Dat is Geil“, „Halleluja“, „De Zick“) oder zum Schunkeln einzuladen („Wir wollen niemals..:“, „Kölle du bes bunt“). Diese Mission, aber auch nur diese, erfüllt der vorliegende Silberling par excellence, was zahlreiche Liveauftritte, bei denen die Songs bereits gespielt wurden, bewiesen haben.

In Köln haben sich die Musiker definitiv einen festen Platz zwischen anderen heimischen Größen wie den Höhnern oder den Räubern erspielt und bieten mit ihrer frechen, jungen Art und etwas rockigeren Tönen eine gewisse Abwechslung zu den anderen Bands, die man in einem Atemzug mit ihnen nennt.

Brings werden mit ihren Songs nie die Charts im Sturm erobern, denn dafür sind sie einfach zu speziell. Doch dem Kölner Karneval geben sie genau das, was er braucht und dafür schätzt man sie zumindest in Köln.

Anspieltipps:

  • Halleluja
  • Nit allein
  • Wir wollen niemals...
  • Kölle du bes bunt

Neue Kritiken im Genre „Rock“
Diskutiere über „Brings“
comments powered by Disqus