Soundtrack - Victorious: Music From The Hit TV Show - Cover
Große Ansicht

Soundtrack Victorious: Music From The Hit TV Show


  • Label: Columbia/Sony Music
  • Laufzeit: 36 Minuten
Artikel teilen:
5/10 Unsere Wertung Legende
5.5/10 Leserwertung Stimme ab!

Man mag sich fragen, was man sich mit dem vorliegenden Soundtrack eingehandelt hat, wenn man auch nur einen Blick auf das Cover wirft und man muss sich eingestehen,, dass diese Frage durchaus berechtigt ist. Es handelt sich um den Soundtrack einer Serie, genauer gesagt einer Produktion von Nickelodeon. Kennern des Fernsehprogramms mag es nun direkt gruseln, denn sie können sich das Niveau dieser Jugendserie vorstellen und sie werden damit goldrichtig liegen. Mastermind hinter der Produktion ist Dan Schneider, der ebenfalls für „iCarly“ und „Zoey 101“ verantwortlich ist.

Genau auf diesem Niveau der seichten Unterhaltung befindet sich auch „VICTORiOUS“. Die Serie handelt von sieben High School Schülern, die die fiktive Hollywood Arts besuchen, eine Schule, die sich auf bildende Künste spezialisiert hat. Schauspielunterricht, Gesang und Tanz stehen entsprechend auf der Tagesordnung und so ist es auch nicht verwunderlich, dass diese Serie mit einem Soundtrack voll Serieneigenen Songs aufwarten kann.

Wer nun allerdings denkt, das musikalische Niveau der Darbietung wäre ebenso simpel und flach wie die Entwicklung des Serienplots ist auf dem Holzweg. Mit Hauptdarstellerin Victoria Justice wurde durchaus Talent engagiert, das sich vor allem gesanglich zeigt. Geboten wird Popmusik auf durchaus durchschnittlich gutem Niveau, das auch von ihren Co-Stars Leon Thomas III, Elizabeth Gillies und Ariana Grande sowie Gaststar Miranda Cosgrove (iCarly) gehalten wird. Einige von ihnen beweisen dabei durchaus Radio- und vor allem Ohrwurmqualitäten („Make It Shine (Victorious Theme)“, „You're The Reason“), zur wirklichen Chartstauglichkeit fehlt es allerdings leider zum einen aufgrund des Serienbezugs und zum anderem ein wenig am gewissen Etwas, dem kleinen Funken, der die Sängerinnen auf ihrem Serienniveau von dem Niveau der Künstlerinnen, die sich rein auf die Musik konzentrieren unterscheidet. Dass solche Serien allerdings durchaus als Sprungbrett dienen können, haben sowohl die Künstler des Disney-Stalls wie auch Nickelodeonkollegin Miranda Cosgrove bereits bewiesen.

Anspieltipps:

  • Make It Shine (Victorious Theme)
  • You're The Reason
  • Song 2 You

Neue Kritiken im Genre „Pop“
7.5/10

Rainbow
  • 2017    
Diskutiere über „Soundtrack“
comments powered by Disqus