Die Türen - ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ - Cover
Große Ansicht

Die Türen ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


  • Label: Staatsakt/Rough Trade
  • Laufzeit: 50 Minuten
Artikel teilen:
9/10 Unsere Wertung Legende
6.1/10 Leserwertung Stimme ab!

Man kann kaum anders, als „ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ“ im Endeffekt irgendwie genial zu finden. Die seit jeher bei den Türen konsequent mit holprigen Wortspielen und Zitaten versehenen Texte erreichen hier einen wahren Höhepunkt und machen dieses vierte Album extrem unterhaltsam. Und tolle Songs sind das auch noch!

„Rentner Und Studenten“, ein mehr als elf Minuten langes Stück mit ausuferndem Can-Gedächtnis-Jam, erhitzt die Popkultur-Suppe der Türen direkt auf Betriebstemperatur und lässt den Beat kreisen. Ach ja, der Beat! Tanzen kann man zu „ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ“, und das nicht zu knapp. Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, dass die Türen einfach drei Alben Anlauf brauchten, um die Grundidee der Band wirklich auszuformulieren: „Popo“ war ja auch schon ganz nett, aber ein solches Album hätte man doch wirklich nicht mehr für möglich gehalten. Das hier ist tatsächlich verfluchte U-Musik! Mit fettem „U“.

Neuer Absatz, Lieblingszeile von „ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ“: „Pop ist tot, denn böse Menschen kaufen keine Lieder. Sie laden nur danieder. HipHop wird niemals sterben, so wie Rock`n`Roll und der Geist von Ton Steine Scherben“. Menschen, ist das nicht super? So ist das bei den Türen.

Anspieltipps:

  • Rentner Und Studenten
  • Pop Ist Tot
  • Alles Nicht So Schlimm

Neue Kritiken im Genre „Pop“
5.5/10

Songs Of Experience
  • 2017    
Diskutiere über „Die Türen“
comments powered by Disqus