Sandmann - Sandmann - Cover
Große Ansicht

Sandmann Sandmann


  • Label: Aristopunks Records
  • Laufzeit: 46 Minuten
Artikel teilen:
6/10 Unsere Wertung Legende
6.3/10 Leserwertung Stimme ab!

Ein Debüt mit einer Jugendlichkeit in seiner Energie, aber auch in der Thematik.

Fragt man sich durch die deutsche Metal- und Punkszene, bekommt man Authentizität als eine der großen Tugenden gepriesen. Wo der Pop mit Zuckerguss und Feuerwerk die Welt ein wenig schöner macht, soll in den härteren Genres poetisch und direkt auf die Wahrheit hingewiesen werden. Diese Maxime hat sich auch Sandmann auf die Fahne geschrieben und mischt seinen Hardrock mit Punk und recht eingängigem Gesang. Heraus kommt ein Debüt mit einer Jugendlichkeit in seiner Energie, aber auch in der Thematik.

Das Album lässt sich fast problemlos in zwei Lager aufteilen. Liebes- und Schmerzenslieder wie der Opener „Ins Herz Gerammt“ und „Tot Ist Die Liebe“ sind die niedergeschriebene und heraus gesungene Verzweiflung eines jungen Liebenden, der von der Liebe enttäuscht wurde. Anstatt Hoffnungsschimmern findet man lediglich Fragmente einer zerbrochenen Vergangenheit vor, die mit titeln wie „Du Bist Feind“ deutlich machen, dass manche Wunden nicht heilen.

Dagegen stellen sich die politischen Lieder, die ganz im Gegensatz dazu nicht destruktiv, sondern Hoffnung durch und durch sind. „Die zeit Ist Reif“ kann kaum noch darauf warten, dass die Menschen sich endlich so annehmen wie sie sind und „Deutschland“ ist eine erfreulich positive Hymne an unsere Heimat (auch wenn die Politik – natürlich – nicht so gut wegkommt). Nicht immer wird der politische Ton so gut getroffen und während „Verräter Flieh'n“ etwas plakativ klingt, stolpern die Zeilen im ansonsten lyrisch starken „Regier' Ihr Leben“ vor sich hin.

Die Musik selber will sich an niemand anbiedern und egal ob es um zerschmetterte Liebe oder aufbegehrende Ambitionen geht, sucht Sandmann einen vorantreibenden, aber romantischen Stil. Groß angelegt und stets dramatisch und dazu mit einem guten Gespür für die richtige Melodie. An manchen Stellen ahnt man fast schon, dass Hardrock-Fans vergebens nach Härte suchen und Rock- oder – Gott bewahre – Pop-Fans Gefallen an dieser zugänglichen Punk-Mischung finden.

Anspieltipps:

  • Deutschland
  • Wir Waren Jung
  • Die zeit Ist Reif

Neue Kritiken im Genre „Rock“
Diskutiere über „Sandmann“
comments powered by Disqus