Alter Bridge - Live At Wembley: European Tour 2011 - Cover
Große Ansicht

Alter Bridge Live At Wembley: European Tour 2011


  • Label: The Dude Films/SOULFOOD
  • Laufzeit: 256 Minuten
Artikel teilen:
7.5/10 Unsere Wertung Legende
6.4/10 Leserwertung Stimme ab!

Schneidende Gitarrenriffs, energische Stimme und wesentlich metalischer als Creed. Das sind die Markenzeichen von Alter Bridge.

Die Musiker von Alter Bridge sind alte Bekannte: Mark Tremonti, Brian Marshall und Scott Phillips waren früher Mitglieder der Band Creed und holten sich mit Myles Kennedy einen begabten Sänger und Gitarristen ins Boot, um nach dem Ende von Creed weiter dem Alternative Rock zu frönen. Drei Alben brachten sie seit 2004 heraus und nach einem missglückten Comeback-Intermezzo der wiedervereinigten Creed mit dem etatmäßigen Sänger Scott Stapp, gibt es nun schon zum zweiten Mal ein Live-DVD/CD-Package von Alter Bridge zu kaufen.

Nach „Live From Amsterdam“ aus dem Jahre 2009 heißt es nun „Live At Wembley“. Auf der CD findet man 14 Songs des Abschlusses der umjubelten Europa-Tournee 2011, die den Ruf von Alter Bridge endgültig positiv zementierte. Auf der Live-DVD befinden sogar 21 Songs und die zweite einstündige DVD enthält Bonusmaterial in Form von Bildern und einigen Interviewpassagen aus dem TV.

Was visuell und akustisch hier vorgelegt wird, besitzt echte Klasse: Der Sänger und Gitarrist trägt die Show nicht nur stimmlich perfekt, die begeisternde Spielfreude und die Power der gesamten Band beeindrucken nachhaltig. Spätestens bei den wenigen sanften Powerballaden wie „Broken Wings“ und „Ties that bind“ schwelgt nicht nur das Publikum, wenn Myles Kennedy mit seiner Stimme viel Gefühl transportiert. Wenn Alter Bridge allerdings energisch werden und das werden sie recht häufig, rockt das Stadion ebenfalls: „Metalingus“ oder „Isolation“ geben die ganze Energie wieder: Schneidende Gitarrenriffs, energische Stimme und wesentlich metallischer als Creed: Das sind die Markenzeichen von Alter Bridge, die damit auch bei Hardrockfans Gefallen finden.

Alter Bridge hätten bis dato vielleicht noch mehr erreichen können als drei Alben in acht Jahren zu veröffentlichen, wenn sie nicht schon zig Labelwechsel hinter sich gebracht hätten. Doch zum Glück sprechen die Live-Konzerte für die Band. Sie begeistert das Publikum immer wieder und transportiert mit dem vorliegenden Box-Set die Stimmung eines gelungenen Konzertabends in die heimischen Wohnzimmer. Fazit: Mit diesem Live-Paket kann der Käufer nichts falsch machen. Alter Bridge rocken die Wembley Halle und machen damit Lust auf ein neues Studioalbum.

Anspieltipps:

  • Metalingus
  • Broken Wings
  • Ties that bind
  • Open your eyes

Neue Kritiken im Genre „Alternative Rock“
6/10

(How To Live) As Ghosts
  • 2017    
Diskutiere über „Alter Bridge“
comments powered by Disqus