THEESatisfaction - Awe Naturale - Cover
Große Ansicht

THEESatisfaction Awe Naturale


  • Label: Sub Pop/CARGO
  • Laufzeit: 31 Minuten
Artikel teilen:
7.5/10 Unsere Wertung Legende
4.8/10 Leserwertung Stimme ab!

Komplexität leicht gemacht. So bleibt am Ende der pure Hör-Genuss.

Stasia Irons und Catherine Harris-White bilden das amerikanische Duo THEESatisfaction. Ihre kreative Basis und den Wohnort haben sie in Seattle, das nach seinem Grunge-Höhepunkt Anfang/Mitte der Neunziger in den letzten Jahren in viele musikalisch hochkarätige Richtungen ausschlug. Mit einem vielfältig psychedelischen Sound und dem Kern im HipHop, Funk sowie Soul starteten THEESatisfaction in Form von selbst veröffentlichten Mixtapes, die ihnen erste Achtungserfolge einbrachten. Nun steht das Debütalbum „awE naturalE“ in den Startlöchern und rechtfertigt mit seiner gut 30-minütigen Spieldauer eine Ausnahmestellung voller unkonventioneller Dringlichkeit.

Im noch nicht einmal eine Minute langen Opener „awE“ stehen Beats und psychedelische Träumerei im Vordergrund, wobei zumindest letzteres an Vertreter wie Animal Collective erinnert und das folgende „Bitch“ mit Handclaps und virtuos gespielten Percussions sowie Handtrommeln eine erste Vorstellung davon liefert, wie unberechenbar und doch kompakt das Duo den Longplayer bestreitet. „Earthseed“ vernachlässigt den bis hierhin dominierenden Pfad des Sprechgesangs und schickt wärmenden Soul durch die dem Duo so eigene Virtuositäts-Mangel. Überhaupt muss es den Damen erst einmal jemand nachmachen, derart straff die verschiedenen Genres zu bündeln und quasi nebenbei in einer durchaus belebenden Ausstrahlung bestimmend aufrüttelnde Raps unterzubringen.

Auch wenn es unter der psychedelisch wabernden Haube politisch zugeht, steht die emotionale Komponente im Vordergrund, die als Hörer wunderbar zu beobachtende Evolution von stückhaften Fragmenten aus progressivem Jazz, kernig treibendem Soul und intelligent wandlungsfähigem HipHop. Von der beachtlichen Fingerübung instrumentaler Wonne zur ohrenfreundlich beschwingten Gesamtwirkung gelingt THEESatisfaction auf „awE naturalE“ eine kaum greifbare, aber ungemein zündende Wohltat.

Anspieltipps:

  • Earthseed
  • Existinct
  • Sweat
  • Enchantruss

Neue Kritiken im Genre „HipHop/Rap“
7/10

Copyshop
  • 2017    
7.5/10

Lang Lebe Der Tod
  • 2017    
Diskutiere über „THEESatisfaction“
comments powered by Disqus