Billy Bragg & Wilco - Mermaid Avenue: The Complete Sessions - Cover
Große Ansicht

Billy Bragg & Wilco Mermaid Avenue: The Complete Sessions


  • Label: Nonesuch/WEA
  • Laufzeit: 153 Minuten
Artikel teilen:
8/10 Unsere Wertung Legende
5.9/10 Leserwertung Stimme ab!

Eine zeitlose Songsammlung aus der Singer/Songwriter/Country/Folk-Ecke, bei der durchweg wunderbare Melodien und geschmackvolle Arrangements an der Tagesordnung sind.

Der britische Singer/Songwriter Billy Bragg (54) und die amerikanische Band Wilco kooperierten auf Initiative von Nora Guthrie, der Tochter des 1967 im Alter von 55 Jahren verstorbenen Folksängers Woody Guthrie, auf den Alben „Mermaid Avenue“ (06/1998) und „Mermaid Avenue Vol. II“ (05/2000) als Vertoner von Songtexten aus der Hinterlassenschaft Woody Guthries und ernteten damit viel Lob des Publikums und der Presse.

Im Juli 2012 wäre Woody Guthrie 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Grund erscheinen die „Mermaid Avenue“-Alben noch einmal als fein aufgemachtes Box-Set mit umfangreichem Booklet, einer zusätzlichen CD mit 17 Songs aus den damaligen Sessions (genannt „Mermaid Avenue Vol. III“) sowie dem 1999 gedrehten Dokumentarfilm „Man in the Sand: The Making of Mermaid Avenue“ als Bonus-DVD.

Deshalb gilt: Wer noch nicht in Besitz der ursprünglichen „Mermaid Avenue“-Alben ist und/oder Lust auf ein reichhaltiges Upgrade hat, der sollte jetzt definitiv zuschlagen! Denn was Wilco und Billy Bragg vor 12 bzw. 14 Jahren aus den textlichen Steilvorlagen aus der Feder von Woody Guthrie gemacht haben, ist eine zeitlose Songsammlung aus der Singer/Songwriter/Country/Folk-Ecke, bei der durchweg wunderbare Melodien und geschmackvolle Arrangements an der Tagesordnung sind.

Anspieltipps:

  • Tea bag blues
  • Airline to heaven
  • The jolly banker
  • She came along to me
  • The unwelcome guest
  • Another man’s done gone
  • When the roses bloom again
  • Listening to what the wind blows
  • Way over yonder in the minor key

Neue Kritiken im Genre „Folk“
Diskutiere über „Billy Bragg & Wilco“
comments powered by Disqus