The Levellers - Static On The Airwaves - Cover
Große Ansicht

The Levellers Static On The Airwaves


  • Label: India/Rough Trade
  • Laufzeit: 43 Minuten
Artikel teilen:
6/10 Unsere Wertung Legende
6.3/10 Leserwertung Stimme ab!

Ein Album, auf dem sich Fiddel und E-Gitarre gute Nacht wünschen.

Man darf sich den Vorwurf gefallen lassen, dass man sich nicht mehr allzu viel entwickelt, wenn man schon seit 24 Jahren zusammen Musik macht. Die Levellers aus England sind bald ein Vierteljahrhundert zusammen, um in regelmäßigen Abständen ihre Umwelt mit Folk-Rock zu verwöhnen. Schon lange ist diese Mischung nicht mehr aufwühlend oder heraus stechend, aber die Levellers haben sich für viele Hörer als feste Freunde im Genre hervorgetan. Man bricht nicht in Fangesängen aus, wenn ihre neueste Platte im Regal steht, doch selten liegt man mit ihrer Musik daneben, wenn einem nach von Folk getriebener Rockmusik ist.

Fünf Minuten lang herrscht darüber Ungewissheit, ob der Sechser auch diesmal einfach das Schema-F durchziehen möchte. Das psychedelische Intro fremdelt genauso mit dem typischen Stil wie die anschließenden Synthie-Parts in „We Are All Gunmen“. In Verbindung mit einem Hauch Reggae versuchen sich die Levellers doch tatsächlich an etwas Neuem, bevor sie höflich das übliche Programm abspielen. „Truth Is“ als fescher, fast akustischer Rocker und die Hymne „After The Hurricane“ legen mit Fiedel-Soli und gehobenen Bierzelt-Refrains los und sorgen für Folk-Stimmung, wie man sie von der Band gewohnt ist.

Nach dem hektischen, beinahe bedrohlich wirkenden „Our Forgotten Towns“ wird das Folk-Repertoire abgespult, das man erwartet, wenn man Levellers auf dem Cover einer CD liest. Angenehme, aber nie wirklich wagemutige und einprägsame Stücke ergeben einen netten Folk-Klang. Die Betonung liegt auf nett. „No Barriers“, „Alone In This Darkness“ und „Mutiny“ fegen nur so am Hörer vorbei und hinterlassen viel eher eine Stimmung, als einzelne Song-Eindrücke. Da stechen „Travellers“ als ruhige Ballade und „The Recruiting Sergeant“ als einziges, waschechtes Trinklied des Albums hervor. Ansonsten besteht die simple Aufgabe von „Static On The Airwaves“ in einer knappen Dreiviertelstunde den Hörer in Folk-Stimmung zu bringen ohne ihn zu sehr zu fordern. Mission erfüllt. Nicht mehr und nicht weniger.

Anspieltipps:

  • The Recruiting Sergeant
  • Truth Is
  • Traveller

Neue Kritiken im Genre „Folk-Rock“
Diskutiere über „The Levellers“
comments powered by Disqus