Los Colorados - Move It! - Cover
Große Ansicht

Los Colorados Move It!


  • Label: Motor/Sony Music
  • Laufzeit: 38 Minuten
Artikel teilen:
5/10 Unsere Wertung Legende
7.5/10 Leserwertung Stimme ab!

Bescheuert glücklich machende Popsongs aus der Ukraine - oder: The Bosshoss in Gypsie!

Die Rechnung ist so unglaublich simpel, dass es schon unerhört ist. The Bosshoss haben vorgemacht, wie man mit konsequent durchgezogenen Cover-Versionen Geld macht. Gerade wo dem Hörer anfängt Country Musik zum Hals herauszuhängen oder zumindest niemanden mehr zu überraschen, kommt mit Los Colorados ein ähnliches Projekt nochmal in Dunkelgrün aus der Ukraine. Im klassischen Polka-Stil, den die meisten mit Gypsie-Folk in Verbindung bringen werden, verwursten die vier Männer aus Osteuropa beliebte Pop- und Rocksongs, die selbst schon Millionen eingespielt haben. Der Gewinn ist garantiert.

Trotz des ungewohnten Polkas, kann der Hörer sich (fast) immer an den bekannten Melodien orientieren („Besame“ und „My Sweet Mila“ sind wahrscheinlich nicht ganz so vielen Hörern bekannt). Von 90er-Synthie-Pop („Be My Lover“) und Klassikern („The Passenger“) geht es bis in die Neuziet zu Katy Perry mit „Hot N Cold“ und Ke$ha mit „Tik Tok“. Es ist also für jeden etwas dabei und selbst jene, denen die Melodien inzwischen zum Hals raushängen, erfreuen sich an der so andersartigen Neuauflage aus der Ukraine.

Innerhalb der Blase aus leicht zu merkenden Melodien und beschwingtem Polka funktionieren Los Colorados problemlos. Man krümmt sich vor Lachen, wenn Rammstein gecovert wird und kann nicht anders als einstimmen. Allzu schnell stumpft die Freude an dieser Musik auch nicht ab und schon jetzt kann man sich sicher sein, dass die Cover-Versionen der Band die Hintergründe von TV-Shows pflastern werden und nicht so schnell aus unseren Ohren weichen werden.

Durch ihre Einzigartigkeit wie damals The Bosshoss nimmt man die repetitive Ader gern in Kauf und feiert auch beim dritten Mal „Hot N Cold“ laut mit. Das Ablaufen des Haltbarkeitsdatums ist trotzdem nur eine Frage der Zeit. Dafür ist das Ergebnis, wenn man seine Frische abzieht, zu gehaltlos.

Anspieltipps:

  • The Passenger
  • Du Hast
  • Hot N Cold

Neue Kritiken im Genre „Pop“
Diskutiere über „Los Colorados“
comments powered by Disqus