David Choi - Forever And Ever - Cover
Große Ansicht

David Choi Forever And Ever


  • Label: Neo/Sony Music
  • Laufzeit: 45 Minuten
Artikel teilen:
5/10 Unsere Wertung Legende
5.7/10 Leserwertung Stimme ab!

Wie ein süßes, kleines Hündchen, das definitiv nicht beißt!

Der Kalifornier David Choi (26) gehört zu den allerersten Phänomenen des im Jahr 2005 gegründeten Internet-Videopartals YouTube. Mit mehr als 100.000.000 Views zählt er zu den meistgesehen Künstler in der Geschichte der Internetseite. 2006, fast noch als Teenager, lud David Choi seinen selbstgeschriebenen Track „YouTube (a love song)” bei YouTube hoch und wird seitdem von Millionen Menschen auf der ganzen Welt als Sänger und Songschreiber verehrt.

Seit ein paar Jahren veröffentlicht David Choi seine Musik auch auf herkömmlichem Weg auf CD. Die Studioalben „Only You“ (08/2008), „By My Side“ (04/2010) und „Forever And Ever“ (11/2011) stehen seitdem zu Buche. Auf dem Membran-Label erscheinen nun alle drei Werke auf einen Schlag am selben Tag erstmals offiziell auf CD in Deutschland und wir haben uns mit „Forever And Ever“ das jüngste im Bunde zur Besprechung herausgepickt.

Der Songschreiber mit koreanischer Abstammung präsentiert auf „Forever And Ever“ luftig-leichten Songwriter-Pop, der aufgrund seiner entspannten Melodien und der auf akustische Instrumente basierenden Machart an Kollegen wie Jack Johnson oder auch Jason Mraz erinnert. Mit dieser unaufgeregten Art und Chois sanfter Stimme ist der 26-Jährige quasi prädestiniert für das Easy Listening Sonntagmorgenradioprogramm. Denn irgendwelche Ecken oder Kanten sucht der Hörer in den Songs vergebens.

Bei David Choi ist alles auf maximalen Schönklang ausgelegt, was sein aktuelles Album zwar nur wenig spannend gestaltet, aber sein Zielgruppenpotenzial vom Teenager-Girl bis zur reifen Dame ausdehnt. Und ganz ehrlich, was will man(n) dagegen tun? Nichts! Denn unser amerikanisch-koreanischer Freund ist total süß und zum Knuddeln. Da verzeiht der Hörer ihm auch die latent belanglose Komponente in seinen Stücken.

Anspieltipps:

  • Missing piece
  • Forever and ever
  • This and that is life
  • Can’t take this away

Neue Kritiken im Genre „Pop“
5.5/10

World Be Live
  • 2018    
Diskutiere über „David Choi“
comments powered by Disqus