Bonnie Prince Billy - Now Here´s My Plan EP - Cover
Große Ansicht

Bonnie Prince Billy Now Here´s My Plan EP


  • Label: Domino Records
  • Laufzeit: 25 Minuten
Artikel teilen:
6.5/10 Unsere Wertung Legende
5.8/10 Leserwertung Stimme ab!

Bonnie Prince Billy macht weiter, immer weiter. Dieses Mal mit teils grandiosen Neuinterpretation bekannter Songs.

Die als Bonnie Prince Billy veröffentlichten Alben, EP´s und Singles von Will Oldham nehmen schon unfassbare Dimensionen an, die dem 41-jährigen Amerikaner ein rastloses Dasein als Musiker attestieren. Als wäre das noch nicht arbeitsreich genug, kollaborierte er mit David Byrne, Björk, Tortoise und vielen anderen, während der Singer/Songwriter auch noch die als Palace Music und Palace Brothers bekannten Projekte sein Eigen nennt.

Mit den Mitgliedern aus den Wolfroy Goes To Town-Sessions ging es nun an das zweifelhafte Vergnügen, sechs alte Songs aufzuwärmen und ihnen ein neues Gewand zu spendieren. Dabei herausgekommen ist die „Now Here´s My Plan“-EP, die zeitgleich zum Buch „Will Oldham On Bonnie Prince Billy“ erscheint und von verspielten Neuinterpretationen lebt. Inwieweit solche Stücke ihre Berechtigung inmitten von Hunderter anderer aus der Feder des Folk-Verfechters haben, wird der Hörer höchst subjektiv für sich entscheiden. Ein echtes Schmankerl ist in jedem Fall die schwungvollere und grandios in Gitarren und Klavier badende Version von „I See A Darkness“, das schon Johnny Cash auf „American III: Solitary Man“ mit einem Feature bedachte. Auch „I Don´t Belong To Anyone“ klingt deutlich frischer, betont den Swing und legt gerade zum Ende eine betörende Klangdichte vor.

„Beast For Thee“ tröpfelt leicht und zaghaft im Zusammenspiel mit der Sängerin Angel Olsen in die sehnsuchtsvollen Regionen, mit denen auch „Now Here´s My Plan“ nicht geizt. Vor allem lebt diese EP jedoch von einer ausgefeilteren Instrumentierung und den Duett-Parts zwischen Bonnie und Angel Olsen, die dieser ordentlichen bis guten Scheibe eine erweiterte Intensität einhaucht. Etwas konsequenter und gewagter hätte manch Bearbeitung dennoch ausfallen dürfen.

Anspieltipps:

  • I Don´t Belong To Anyone
  • After I Made Love To You
  • I See A Darkness

Neue Kritiken im Genre „Singer/Songwriter“
Diskutiere über „Bonnie Prince Billy“
comments powered by Disqus