Adrian Sherwood - Survival & Resistance - Cover
Große Ansicht

Adrian Sherwood Survival & Resistance


  • Label: On-U Sound/Rough Trade
  • Laufzeit: 40 Minuten
Artikel teilen:
6.5/10 Unsere Wertung Legende
4.6/10 Leserwertung Stimme ab!

Starproduzent Adrian Sherwood geht seiner großen Liebe zum Dub nach und zaubert dabei ein ordentliches Stück Atmosphäre.

Auch nach über drei Jahrzehnten wird Adrian Sherwood nicht müde. Nach Zusammenarbeiten mit Künstlern wie The Cure, Blur und Nine Inch Nails macht der hauptberufliche Produzent auch weiterhin selbst Musik. Vorzugsweise Dub mit Electro-Elementen aller Art. So ist es kein Wunder, dass Sherwood auf seiner neuen Platte „Survival & Resistance“ eine Mischung aus Lounge, Dub, Jazz und minimalistischem Electro schafft.

Ein Piano begleitet den Hörer durch das ganze Album und hält oft den jazzigen Grundton der Melodien fest, wogegen sich Dub in allen Variationen offenbart. Meist als typischer Grundrhythmus, aber in „Bossa 2“ zum Beispiel auch auf andere Stiel ausbreitend. Ein guter Tick Reggae darf natürlich auch nicht fehlen („Trapped Here“), wenn Sherwood zum musikalischen Rundumschlag ausholt. Was die Lieder ebenfalls alle gemeinsam haben, ist ihre mysteriöse Grundstimmung. Hier merkt man schnell, dass Bands wie Nine Inch Nails und Damon Albarn von Blur und in diesem Fall besonders den Gorillaz vom Können dieses Mannes profitiert haben.

Es ist nahezu unmöglich einzelne Stücke hervorzuheben. Mehr ist darauf hinzuweisen, dass Freunde von Reggae, Bossa Nova, und Dub-Electro ihre helle Freude finden werden. Hier wird keine Party veranstaltet, sondern eine Soundreise begangen, die mit Details und einer undurchsichtigen Stimmung punkten. Es handelt sich um ein Klangabenteuer, das die volle Aufmerksamkeit des Hörers verlangt, ohne den Hörer unnötig zu hetzen und aus dem Sessel zu jagen. Bei allem Mysterium ist „Survival & Resistance“ stets entspannt und verliert sich nicht in gewollter und gezwungener Geheimnistuerei.

Anspieltipps:

  • Starship Bahia
  • Effective
  • Trapped Here

Neue Kritiken im Genre „Electro“
8/10

Atlantic Oscillations
  • 2019    
6.5/10

A Bath Full Of Ecstasy
  • 2019    
Diskutiere über „Adrian Sherwood“
comments powered by Disqus