Herman  Van Veen - Für Einen Kuss Von Dir - Cover
Große Ansicht

Herman Van Veen Für Einen Kuss Von Dir


  • Label: Boutique/UNIVERSAL
  • Laufzeit: 42 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
6.2/10 Leserwertung Stimme ab!

Es gibt sie noch, die Geschichtenerzähler.

Es ist eine Frage der Kindheit, der Generation und vielen anderen Dingen, ob man deutsche Geschichtenerzähler mit Gitarre mag. Reinhard Mey ist um die Jahrtausendwende nicht selten zum Spott eines gewissen Stefan Raabs geworden. Auch aus dieser Bewegung heraus ist der deutsche Geschichtenerzähler ein Synonym für „uncool“ geworden, während der Rest der Welt seine Folkmusik feiert. Herman Van Veen ist zwar Niederländer, singt auf „Für Einen Kuss Von Dir“ jedoch auf Deutsch. So macht er es mit seinem Akzent kritischen Hörern natürlich noch schwerer, sich auf diese Musik einzulassen. Da denken viele wohl eher an Biene Maja.

Van Veen ist ein Mann von Beispielen und diese sind hier und da auch plump. So ist gerade der Titeltrack eine Enttäuschung, da – gerade für jüngere Generationen – die Texte nicht zeitgemäß und teils befremdlich wirken. Herman Van Veen steht auf seinem Album dazu, dass er als ein Großvater singt und versucht gar nicht wie Herr Mey (der drei Jahre älter ist als Van Veen), Aktualität in seine Lieder zu bringen. Man muss also die Thematik mögen, um diese Musik nicht konstant irritierend zu finden. Dann sind die Texte aber auch oft voller Gedanken, die man gerne nachvollzieht und voll damit beschäftigt ist, zuzuhören. Das passiert auch nicht mehr bei allen Alben.

Dieser Grund ist verständlich, kann aber über 40 Minuten Musikgenuss verhindern, da Van Veen aus instrumentaler Ebene, warme und angenehme Arrangements anbietet. Zu diesen schließt man gerne die Augen, schwelgt in Erinnerungen und lässt es sich gut gehen. Das komplette Album wird von einem Frieden durchzogen, der nicht bloß simpel, sondern auch einfach gut strukturiert ist. Sei es das textlich unglückliche Titellied oder auch „Adieu“ und „Mütter“ - das Album sprudelt vor guten Gefühlen und lässt nur wenige Wünsche offen. Liebhaber der alten Schule bekommen natürlich auch gesprochenen Text und wollen demnächst dann auch gleich wieder die Stars zur Weihnacht auspacken. Alle anderen machen besser einen großen Bogen um diese Platte.

Anspieltipps:

  • Mütter
  • Adieu
  • Im Nebel

Neue Kritiken im Genre „Liedermacher“
7.5/10

Ganz Normale Songs
  • 2018    
7/10

Reinrassije Strooßekööter: Das Familienalbum
  • 2017    
Diskutiere über „Herman Van Veen“
comments powered by Disqus