Mardi Gras.bb - Crime Story Tapes - Cover
Große Ansicht

Mardi Gras.bb Crime Story Tapes


  • Label: Hazelwood/Rough Trade
  • Laufzeit: 42 Minuten
Artikel teilen:
6.5/10 Unsere Wertung Legende
6.1/10 Leserwertung Stimme ab!

Zehntes Album und 20. Bühnenjubiläum: Mardi Gras.Bb feiern mit „Crime Story Tapes” ihren langen Marsch nach New Orleans und Old Nu York.

Anlass zum Feiern geben nicht nur die nackten Zahlen, vielmehr ist es der Inhalt des neuen Albums „Crime Story Tapes”, der überzeugt. Mardi Gras.bbs zehntes Album ist eine stilvolle wenn auch blutige Angelegenheit, dies suggeriert zumindest das gelungene Coverartwork (Wolfgang Gottlieb, Marius Brueggen) mit seinen stimmungsvollen Schwarz-Rot-Tönen. Hinzu kommt das 20. Bühnenjubiläum, das die Band aus Mannheim mit einer ausgiebigen 2012 Tour im Oktober und November bestreitet.

Die „Crime Story Tapes“ sind ein musikalischer Kriminalfilm, durch den sich ein blutroter Faden zieht und der in New York City 1947 spielt. Dass dabei der Humor nicht zu kurz kommt, lassen schon die Figuren (ein indischer Illusionist, ein korrupter Senator, eine österreichische Emigrantin, die ihre Entlausung mit Zahngold bezahlt etc.) erahnen. Mardi Gras.bb Frontmann Doc Wenz schlüpft in die Rolle des Privatdetektivs, der Ähnlichkeit mit der berühmten Raymond Chandler Figur Philip Marlowe aufweist. Das New York der vierziger und fünfziger Jahre findet auch in der musikalischen Ausrichtung seine Entsprechung.

Neben ihrem typischen New Orleans Sound halten dieses Mal Swing, Lindy Hop und Balboa Einzug ins Geschehen. Der Zuhörer darf also Finger schnippend durch die Kulissen swingen, den Lindy Hop tanzen oder Tränen zur Liebesschnulze vergießen. Oder sich in den dunklen Straßenschluchten New Yorks vom Rumpelblues das Messer durch die Rippen stoßen lassen. Der rote, blutgetränkte Faden fordert sein Recht. Ohne Drogen geht so was naturgemäß nicht vonstatten, die werden wiederholt konsumiert und sorgen für einen zusätzlichen Spannungs- und Humorbogen. So verwöhnt Howard Hughes eine skandalumwitterte Hollywoodschönheit mit der Wahrheitsdroge Pentothal.

Mardi Gras.bbs Stilmix erfährt auf „Crime Story Tapes“ nostalgische Erweiterung, die vom Produzenten Team Karaoke One und Two Horses in ein modernes Gewand überführt wird, ohne dabei in die Vollen ihrer Künste zu gehen, der organische Sound der Band wird ganz subtil aufpoliert. Mardi Gras.bb darf gratuliert werden. Auf die nächsten zehn Alben und zwanzig Bühnenjahre!

Anspieltipps:

  • Headshot
  • If There Was Love
  • If I Could Be With You
  • Rosemarie

Neue Kritiken im Genre „Jazz“
Diskutiere über „Mardi Gras.bb“
comments powered by Disqus