Diva Diver - Diva Diver - Cover
Große Ansicht

Diva Diver Diva Diver


  • Label: G-Records
  • Laufzeit: 31 Minuten
Artikel teilen:
5/10 Unsere Wertung Legende
5.7/10 Leserwertung Stimme ab!

Das Duo heimst das verheerende Lob „nett“ als Bezeichnung ihrer Musik ein.

Jeder kennt diesen Moment aus dem Kino oder sogar aus dem eigenen Leben. Da steht die große Liebe vor einem und es fällt der Ausspruch, man finde einen „nett“. Bei diesem eigentlich positiven Wort stellen sich die Nackenhaare vieler Menschen auf, da ein großes ABER mitschwingt, welches von Abneigung und Schwächen spricht. Im besten Fall tut es der anderen Partei leid, dass man kein anderes Wort als dieses verheerende „nett“ findet. Gleiches gilt für das Duo Diva Diver, das die Kunst der einfachen Melodien gemeistert und übertrieben hat.

Auf dem selbst betitelten Debüt knallt gleich mit „Suzie (She Looks Like A Vampire)“ alles aus den Boxen, was einen Nennenswertes auf diesem Album erwartet. Leicht zugängliche Strophen und einprägsame, repetitive Refrains, die man schnell selbst singen kann. Dabei wird oft der Titel des Liedes dutzende Male ausgesprochen und gesungen, bis man spätestens bei „Tequila Sunrise“ das Gefühl hat, das immer gleiche Lied mit einem neuen Füllwort zu trällern. Das ist ziemlich traurig, wenn man bedenkt, dass die Lieder selbst meist gute Melodien bieten, die im Alleingang gefällig, wenn auch nicht überragend sind. Solange die Dreiminutenmarke nicht weit überschritten wird, zünden die meisten Lieder und sind kleine, gelungene Zeitvertreiber auf einer Party.

Um selbst im Mittelpunkt zu stehen, fehlt dieser Musik die nötige Abwechslung und Tiefe. Ein „Dragon Dragon“ bleibt die knappen drei Minuten im Ohr, findet danach aber keine großartige Lebensspanne im Gedächtnis der Hörer vor. So ist das extrem kurze Album ein kurzes Aufbegehren, welches sich ganz schnell wieder verabschiedet und trotz guten Eindrucks eben keinen bleibenden hinterlassen kann.

Anspieltipps:

  • Tequila Sunrise
  • We're The Band

Neue Kritiken im Genre „Indie-Rock“
6.5/10

Wir Sind Für Dich Da
  • 2019    
7/10

Ciao!
  • 2019    
Diskutiere über „Diva Diver“
comments powered by Disqus