Sonic Boom Six - Sonic Boom Six - Cover
Große Ansicht

Sonic Boom Six Sonic Boom Six


  • Label: Xtra Mile Records
  • Laufzeit: 38 Minuten
Artikel teilen:
3/10 Unsere Wertung Legende
6.9/10 Leserwertung Stimme ab!

Zu viele Köche verderben den Brei. Mal wieder...

Sonic Boom Six ist eine Band, die wahrlich Frankensteins Monster geschaffen hat. Aus Punk, Ska, Pop, Metal, Dubstep und Techno hat die Band etwas gemacht, das an die schlimmsten Momente der 90er erinnert. Hyperaktiv dank Metal- und Techno-Beats und im Gesang zwischen Möchtegern-HipHop und Aqua. Da bluten die Ohren und es hilft auch kein Ohrwurmpotenzial wie im Weltverbesserungsopener „For The Kids Of The Multiculture“. Der Fünfer klatscht jeden Track derart voll und vereint bereits genannte Stilarten so halbherzig, dass außer Geschwindigkeit nicht viel übrig bleibt.

Lieder wie „Karma Is Bitch“ machen sich selbst lächerlich, wenn sie zu lasch für den Club sind und vor Plastikattitüde nur so strotzen, wenn der repetitive Chorus und die niemals wechselnden Rhythmen den Hörer gewaltsam wachhalten. Aber die Höhe wird erst erreicht, wenn Dubstep-Elemente eingestreut werden. Selbst Amateure werden sich an den Kopf fassen, wenn die laschen Bässe aus den Boxen pfeifen (z.B. in „Karma Is A Lady“ und „The High Cost Of Living“). Allein wenn Ska und Reggae eingestreut werden, hört sich der musikalische Bastard annehmbar an. Diese wenigen Momente machen jedoch zu keinem Zeitpunkt gut, wie zeitlos schlecht der Großteil der instrumentalen Arrangements ausgefallen ist.

Sonic Boom Six sind weder hip, noch echte Querdenker. Ohne echten Plan, was man eigentlich für Musik auf den Markt bringen wollte, ist ein Mix herausgekommen, an welchem bestimmt jeder etwas zum Hassen findet. Man könnte dieses Argument bestimmt auch umdrehen, aber jeder weiß, dass es leichter ist, einen Track in den Sand zu setzen. So bleiben die fünf Briten die Powerrangers der Musikszene. Im völlig falschen Jahrzehnt mit einer Mischung aus Musikstilen, die im Ergebnis nur zappelnde 10- bis 12-Jährige glücklich machen sollte. Im Bestfall!

Anspieltipps:

  • The Kids Of The Multiculture
  • Keep On Believing
  • Karma Is A Lady

Neue Kritiken im Genre „Rock“
7/10

Alles Fliesst
  • 2020    
Diskutiere über „Sonic Boom Six“
comments powered by Disqus