Wolfgang Müller - Über Die Unruhe - Cover
Große Ansicht

Wolfgang Müller Über Die Unruhe


  • Label: Fressmann/INDIGO
  • Laufzeit: 43 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
5.3/10 Leserwertung Stimme ab!

Das vierte Album des Wahl-Hamburger Liedermachers.

Nach drei Alben auf Michy Reinckes Label Rintintin Musik hat sich der deutsche Liedermacher Wolfgang Müller (37) von seinem Förderer emanzipiert und mit Fressmann sein eigenes Label ins Leben gerufen, auf dem nun sein neuestes Werk „Über die Unruhe“ erscheint. Ein Teil der Kosten für die Aufnahmen und das gesamte Drumherum wurden beginnend im Juli 2012 über das Crowdfunding-System der Webseite Startnext.de finanziert. Bereits nach vier Wochen war das Ziel erreicht und der Wahl-Hamburger konnte sich in die Aufnahmen stürzen, die im September und Oktober 2012 erfolgten und dadurch rechtzeitig beendet werden konnten, so dass „Über die Unruhe“ sogar noch im Jahr 2012 in den Läden steht.

Wer sich lediglich die Albumtitel Wolfgang Müllers anschaut, wird bereits feststellen, dass sich der Sänger und Songschreiber sehr stark über seine Texte definiert, die immer kleine Geschichten aus seinem oder einem anderen Leben erzählen, ohne in pseudo-intellektuelle Weisheiten zu verfallen bzw. kitschig und peinlich zu wirken. Musikalisch genügt dazu häufig eine Akustikgitarre oder ein Piano. Firlefanz und Bombast wären in der Tat auch fehl am Platz. Dennoch hat Wolfgang Müller für sein neues Album den Singer/Songwriter-Faktor und den Chansoncharakter seiner Lieder etwas variiert.

Müllers neue Songs sind häufiger in Bandbesetzung eingespielt, wodurch der Sound hier und da etwas wuchtiger wird („Auf die Füße“, „Immer noch Fahrrad“). Grundsätzlich ändert dies aber nichts an der spartanischen Ausrichtung der Arrangements, wodurch sich der Fokus ganz automatisch stärker auf die Texte richtet („Einmal eins“, „Hinter den Häusern“). Das mag nicht jedermanns Sache sein, doch Wolfgang Müller bietet weder inhaltlich noch musikalisch negative Angriffsflächen und legt mit „Über die Unruhe“ somit ein angenehm unaufgeregtes Liedermacherwerk vor, das mehr als ein Nischendasein verdient hat.

Anspieltipps:

  • Havarieren
  • Über die Unruhe
  • Fast wie von selbst
  • Hinter den Häusern
  • Immer noch Fahrrad

Neue Kritiken im Genre „Liedermacher“
7/10

Der Mond Ist Ausgefallen
  • 2019    
Diskutiere über „Wolfgang Müller“
comments powered by Disqus