Destiny´s Child - Love Songs - Cover
Große Ansicht

Destiny´s Child Love Songs


  • Label: Columbia/Sony Music
  • Laufzeit: 63 Minuten
Artikel teilen:
6.5/10 Unsere Wertung Legende
5.3/10 Leserwertung Stimme ab!

Destiny's Child verwöhnen mit Kuschel-R&B und kredenzen einen neuen flotten Song.

Acht Jahre nach der letzten Hitsammlung eines der erfolgreichsten Frauen-R&B-Trios Destiny's Child, kommen nun die „Love Songs“ der Band noch einmal zum Vorschein. Um das ganze nicht nur für beinharte Fans attraktiv zu machen, nahmen Beyoncé Knowles, Kelly Rowland und Michelle Williams einen neuen Song namens „Nuclear“ auf. Sicherlich steht nun keine richtige Reunion an, dennoch sollte man die Karriere der drei nochmal Revue passieren lassen.

Einige Kritiker sagen zwar, dass durchaus die flotten Tracks der Sängerinnen wie „Survivor“ oder „Soldier“ ihre besten wären, aber diese wurden in der Vergangenheit schon zu Genüge verewigt. So gibt es neben dem neuen Track zwölf sanfte gut bekannte Songs im Angebot plus einen von Kelly Rowlands Soloalbum, der sich „Heaven“ nennt. Beyonce hat nach Destiny's Child eine extrem erfolgreiche Solokarriere hingelegt, die noch lange nicht zu ende ist. Bei ihren Mitstreitern Rowland und Williams sieht es dagegen nicht so gut aus, denn beide wurden wegen Erfolglosigkeit von ihren Labels gefeuert.

Beyonces Stimme dominiert und trotzdem passen die recht unterschiedlichen Stimmfarben der drei im Chorgesang perfekt zusammen und man bekommt einen guten Eindruck, warum sie verkaufstechnisch so abräumten. Die brandneue Single „Nuclear“ wurde mit Produzent Pharrell Williams aufgenommen und entpuppt sich als beatlastiger Track, der Ohrwurmqualität besitzt und einen würdigen Abschluss der einzigartigen Karriere der drei Frauen darstellt. Durch seinen leicht treibenden Beat passt er zwar nicht zur restlichen Samthandschuh-Musik, aber das ist auch nicht so entscheidend.

Der Blick zurück in die Vergangenheit bringt eine Stunde lang Kuschel-R&B der besseren Sorte, der gut zur kalten Jahreszeit passt. So viel Streicheleinheiten am Stück sind zwar etwas anstrengend, aber im schlimmsten Fall kramt man die anderen Destiny's-Child-CDs wieder heraus.

Anspieltipps:

  • Love
  • Nuclear
  • Say My name

Neue Kritiken im Genre „R&B“
8/10

When I Get Home
  • 2019    
Diskutiere über „Destiny´s Child“
comments powered by Disqus