F.R.E.I. - Grenzenlos - Cover
Große Ansicht

F.R.E.I. Grenzenlos


  • Label: Liberatio Music
  • Laufzeit: 50 Minuten
Artikel teilen:
2/10 Unsere Wertung Legende
5.6/10 Leserwertung Stimme ab!

Wie man den Begriff „Schlagermusik“ beleidigen kann, hört man auf diesem Album!

Mit der Band F.R.E.I. um Frontmann Daniel Wagner präsentiert sich ein neuer hoffnungsvoller Stern am deutschen Pop- und Schlagerhimmel. Ja, richtig gelesen: Schlager! Denn wo der Pressewaschzettel internationale Namen wie OneRepublic, Bon Jovi, Sunrise Avenue und Nickelback (fürwahr eine Mischung des Grauens) in die Waagschale wirft, müssen vielmehr Acts wie Pur, Michael Wendler und DJ Ötzi genannt werden, ohne diesen zu nahe treten zu wollen. Warum? Später mehr!

Überhaupt dieser Waschzettel! Mit seiner dramatischen „Leben und Tod“-Story um F.R.E.I.-Produzent Christoph Siemons und den bemühten Querverweisen auf die bisherigen Jobs der fünf Musiker bei (u.a.) Sarah Connor, LaFee, Krypteria, Doro und Terenzi in Verbindung mit der Gleichung, dass die Bandmitglieder damit angeblich auf über zehn Millionen Tonträgern zu hören seien, trägt er nicht unbedingt zur Seriosität bei.

Hier könnte nun eine ausführliche Rezension der 15 Songs auf „Grenzenlos“ nebst diversen (lohnenswerten) Textzitaten stehen, aber es geht einfach nicht! Denn F.R.E.I. lösen mit jedem einzelnen Track und jeder verdammten Textzeile ihres Debütalbums ein lähmendes Fremdschämen aus, das dem Rezensenten fast die Luft zum Atmen raubt. Ein Gefühl, das bisher nur ganz, ganz wenige Musiker in der Lage waren zu erzeugen. Respekt! Und gleichzeitig eine Entschuldigung des Verfassers dieser Zeilen an den Leser, der hier etwas mehr über F.R.E.I. erfahren wollte. Wie gesagt, es geht nicht!

Zur Klarstellung: Schlager ist eine respektable Kunstform, die von vielen deutschen Interpreten authentisch und glaubhaft gelebt und dargeboten wird. Für das, was F.R.E.I. daraus machen, gibt es einfach keine Worte.

Anspieltipps:

  • Sommer
  • Raues Herz
  • Es ist zu spät

Neue Kritiken im Genre „Schlager/Pop“
5.5/10

Best Of Volks-Rock´N´Roller: Das Jubiläumskonzert Live Aus Dem Olympiastadion München
  • 2019    
5/10

Die Liebe Siegt Sowieso (Die Herz Edition)
  • 2019    
Diskutiere über „F.R.E.I.“
comments powered by Disqus