Elektrik Kezy Mezy - Simple Pleasures - Cover
Große Ansicht

Elektrik Kezy Mezy Simple Pleasures


  • Label: Flowerstreet Records
  • Laufzeit: 50 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
5.6/10 Leserwertung Stimme ab!

Lärmender Garagen-Rock mit Pop- und Soul-Anleihen aus München.

Amadeus Böhm und Frank Feiler sind Elektrik Kezy Mezy aus München. Sie spielen Garagen-Rock im Geiste der späten 60er und waren bereits Toursupport von Little Barrie, Baskery, Alabama Shakes und einigen anderen. „Simple Pleasures“ ist ihr zweites Album, auf dem sie wieder Garagen-Rock mit Blues- und Soulnote spielen.

Sie lassen es bereits zum Auftakt mit „Generation“ ganz ordentlich krachen und immer wieder finden sich Stücke, bei denen mit den Trommelstöcken gewirbelt und an den Saiten der Stromgitarren mächtig gezerrt wird. Das erinnert ein wenig an das Debütalbum von The Death Letters, wobei die Münchner wiederholt mit Pop- und Mowtown-Elementen ihren Garagen-Rock würzen. Wie sie z.B. auf „How Should I Know“ ihren Beat mit Soul befeuern und auf „The Song I Wrote“ die leiseren Poptöne anstimmen, zeugt von mehr als solidem Handwerk, also von ausformulierten Kompositionen.

Beachtenswert ist auch die Stimme von Amadeus Böhm, der die Phrasierungsskala des Garagen-Rock beherrscht und deren Manierismen außen vor lässt. Dazu fuzzt, kreischt und lärmt seine Stromgitarre gegen und mit dem mächtigen Schlagzeugspiel von Frank Feiler. Dazwischen werden ruhigere Töne gestreut, der Aufbruchsstimmung eine Nachdenklichkeit entgegengesetzt, die für ein wenig Abwechslung sorgt, denn der Garagen-Rock ist ein enges Genre, das wenige Ausweichmöglichkeiten einräumt. Dennoch ist ihnen ein gutes Album gelungen. Der einzig wirkliche Kritikpunkt sind die knapp 50 Minuten Spielzeit, die verdammt lang für ein wirklich knackiges Rockalbum sind.

Anspieltipps:

  • Generation
  • Stereo
  • The Song I Wrote
  • Pretty Girls
  • How Should I Know
Neue Kritiken im Genre „Indie-Rock“
6.5/10

Wir Sind Für Dich Da
  • 2019    
7/10

Ciao!
  • 2019    
Diskutiere über „Elektrik Kezy Mezy“
comments powered by Disqus