Elvis Presley - Elvis At Stax - Cover
Große Ansicht

Elvis Presley Elvis At Stax


  • Label: RCA/Sony Music
  • Laufzeit: 173 Minuten
Artikel teilen:
7.5/10 Unsere Wertung Legende
9.7/10 Leserwertung Stimme ab!

40 Jahre nach Elvis Presleys legendärem Stax-Studio-Aufenthalt in Memphis gibt es eine Zusammenfassung aller verfügbaren Aufnahmen.

Zum 40-jährigen Jubiläum der legendären Aufnahmen in den Stax-Studios in Elvis Presleys Heimatstadt Memphis, gibt es ein neues Box-Set zu kaufen: Veröffentlicht wurden die Outtakes und Masters der letzten großen Studiosessions des King zwar bereits, aber die Qualität via Digital Remastering und die Zusammenfassung in einem drei CDs umfassenden Box-Set sind neu. Präsentiert werden die drei CDs sowie ein 40-seitiges Booklet mit Fotos und erklärenden Texten des Journalisten und Elvis-Kenners Robert Gordon in einem großen Pappschuber, was optisch einen echten Hingucker für jedes Sammlerregal darstellt.

Musikalisch gesehen hatte Elvis nach seinem Live-Comeback im Madison Square Garden („Prince From Another Planet“) und „Aloha From Hawaii Via Satellite“ in den Stax-Studios seine letzte große Aufnahmephase vor seinem frühen Tod im August 1977. Elvis Presley hatte seine Rechte an den bisher veröffentlichten Songs der Plattenfirma RCA verkauft und wollte mit einem neuen Vertrag beim gleichen Label, den er auch bekam, völlige künstlerische Freiheit. Im Juli und Dezember 1973 nahm er Song um Song auf, und davon können nun 27 Outtakes mit Studioatmosphäre inklusive Lachern und Kommentaren sowie die endgültigen 29 Aufnahmen angehört werden.

Angefangen bei Chuck Berrys „Promised Land“ über herzergreifende Balladen wie das immergrüne „Spanish Eyes“ bis hin zum rockigen „Raised on Rock“ von Mark James, blieb Elvis seiner Linie treu, fremdes Songmaterial mit der Bandbreite seiner überragenden Stimme zu adaptieren und in seinem Rock/Country/R&B/Pop-Stil zu performen. Erfolgreich waren übrigens alle Singles aus diesem Stax-Zyklus und stellten damit den letzten Höhepunkt in der einzigartigen Karriere von Elvis Presley dar.

Auch wenn es keine Raritäten zu bewundern gibt, gehört dieses Box-Set in die Kategorie Musikgeschichte und jeder Sammler und Musikinteressierte sollte sich dieses große Event in der Karriere des King of Rock zulegen. Allerdings dürfte das Thema nach der Vielzahl der zuletzt erschienenen Elvis-Box-Sets auch bald mal ausgereizt sein. Denn ohne Neuausgrabungen aus den Archiven sind die ständigen Neuauflagen irgendwann nur noch als Geldmacherei zu beurteilen.

Anspieltipps:

  • Promised Land
  • Just A Little Bit
  • Raised On Rock
  • There's A Honky Tonk Angel

Neue Kritiken im Genre „Rock ´N Roll“
Diskutiere über „Elvis Presley“
comments powered by Disqus