Lenny Kravitz - Are You Gonna Go My Way (Deluxe Edition) - Cover
Große Ansicht

Lenny Kravitz Are You Gonna Go My Way (Deluxe Edition)


  • Label: Virgin/UNIVERSAL
  • Laufzeit: 149 Minuten
Artikel teilen:
7.5/10 Unsere Wertung Legende
5.7/10 Leserwertung Stimme ab!

Die Neuauflage des dritten Lenny-Kravitz-Albums. Der Meister rockt gepflegt und zeitlos.

Eine verlassene Plattenfirma macht das, was Verschmähte so machen: Die alten Werke des Künstlers werden digital aufpoliert und wieder veröffentlicht, um daraus weitere Einnahmen zu generieren. Lenny Kravitz ist so ein abtrünniger Künstler, der seit 2011 bei Roadrunner Records unter Vertrag steht und eben nicht mehr bei Virgin Records. Also wurde sein erfolgreicher Longplayer „Are You Gonna Go My Way“ (03/1993) nach 20 Jahren wiederbelebt: Die elf Songs des Originalalbums bekamen eine digitale Nachbearbeitung spendiert und wurden mit sieben B-Seiten ergänzt. Dazu gibt es in dieser Deluxe Edition eine weitere CD, die bisher unveröffentlichte Outtakes, Akustikversionen, Demos, ein BBC-Interview sowie Arbeitsauszüge aus der Zusammenarbeit mit Vanessa Paradis beinhaltet.

Der Titelsong schlug im Jahr 1993 extrem gut ein: Mit harten Gitarrenriffs à la Jimi Hendrix und dominantem Schlagzeug rockte Lenny das Haus und lieferte einen echten Klassiker ab. Ganz anders präsentiert sich dagegen „Believe“ als herrlich altmodischer und zugleich zeitloser Song, der emotional und sanft die Klänge eines Wurlitzer-Pianos mit Violinen und Rockgitarren vereint.

„Come On And Love Me“ gibt Kravitz mit hoher Falsettstimme zum Besten und schrammelt dabei fröhlich auf der E-Gitarre, so als wäre der Hörer bei einer Jam-Session zu Gast. So ähnlich verhält es sich auch bei der B-Seite „All My Life“, die mit einer sechsminütigen, psychedelisch angehauchten Gitarrenzauberei punktet, während „Eleutheria“ gekonnt dem Reggae frönt und die karibische Sonne aus den Boxen scheinen lässt.

Egal ob harter Rocksong oder gefühlvolle Ballade. Ganz gleich, ob Rock, Soul, Funk, Pop oder Reggae - sämtliche Stilarten gehören zum reichhaltigen Repertoire des Multiinstrumentalisten, der mit diesem Retro-Sound sein eigenes musikalisches Markenzeichen geschaffen hat. Auf „Are You Gonna Go My Way“, das mit 20 Bonus-Tracks erweitert wurde, kommt dies besonders gut zur Geltung, womit das Werk als klarer Pflichtkauf gilt.

Anspieltipps:

  • Believe
  • Sugar
  • Eleutheria
  • Come On And Love Me
  • Are You Gonna Go My Way

Neue Kritiken im Genre „Rock/Pop“
5.5/10

With The 21st Century Symphony Orchestra & Chorus
  • 2018    
Diskutiere über „Lenny Kravitz“
comments powered by Disqus