The Beatles - On Air: Live At The BBC Vol. 2 - Cover
Große Ansicht

The Beatles On Air: Live At The BBC Vol. 2


  • Label: Apple/UNIVERSAL
  • Laufzeit: 129 Minuten
Artikel teilen:
8/10 Unsere Wertung Legende
5.9/10 Leserwertung Stimme ab!

Wenn „Volume 1“ (1994) nahezu perfekt war, dann ist dieser zweite Teil immer noch als äußerst gelungen zu bewerten.

Beatles oder Stones? Es ist die ewige Frage unter Musikbegeisterten, auf die fast jeder eine Antwort weiß. Ob es Zufall ist, dass an diesem Wochenende, also genauer am Freitag, dem 08. November 2013, beide Bands neues Material veröffentlichen? Die Rolling Stones bringen einen Mitschnitt ihrer diesjährigen Hyde Park-Konzerte auf den Markt, von den Beatles erscheint nach 19 Jahren ein zweiter Teil ihrer berühmten BBC-Sessions, die zwischen 1962 und 1965 stattgefunden haben. Werden die Karten jetzt neu gemischt? Natürlich nicht. Beide Veröffentlichungen, sowohl die der Stones als auch die der Beatles, sind in erster Linie etwas für Fans. Das trifft auf „On Air - Live At The BBC Volume 2“ noch mehr zu als auf „Sweet Summer Sun - Hyde Park Live” - denn ganz ehrlich: Über ein halbes Jahrhundert nach ihrer Aufnahme haben es Songs wirklich schwer, übermäßige Begeisterung auszulösen. Erst recht, wenn sie vor allem eines sind: Eine schöne Erinnerung.

Woran die Collection „On Air - Live At The BBC Volume 2“ sich etwas schwer tut, ist ihre Rolle als Nachfolger eines sehr erfolgreichen ersten Teils. Diesen hohen Erwartungen werden die 40 Performances und 23 Interview-Ausschnitte nicht ausnahmslos gerecht, dafür aber dem Anspruch, die Hörer über zwei Stunden auf eine kleine Zeitreise mitzunehmen. Dazwischen muss differenziert werden: Wer bereits den ersten Teil der Sammlung sowie zahlreiche Beatles-Bootlegs sein Eigen nennt, der wird an dem vorliegenden Material wenig Mehrwert finden. Immerhin umfasste die Anzahl der Songs, die nicht auf Beatles-Alben erschienen sind, bei „Volume 1“ noch stolze 30 Stück. Der aktuelle Nachfolger kann da nicht mithalten und bezieht sich primär auf Titel, die es auch als Studioaufnahmen gibt. Wer diese alle schon besitzt, läuft Gefahr, mit „On Air - Live At The BBC Volume 2“ nicht den größtmöglichen Spaß zu haben.

Anders dagegen wird es Einsteigern ergehen, sofern es solche bei den Beatles noch gibt. Oder halt denjenigen, die keine flächendeckende Sammlung besitzen. Immerhin handelt es sich bei der vorliegenden Zusammenstellung um ein paar der schönsten Songs, die jemals geschrieben wurden. Ob von den Beatles selbst („Misery“, „If I Fell“, „She Loves You“ - um nur einige zu nennen) oder von anderen Interpreten (z.B. „Long Tall Sally” von Little Richard oder „Please Mister Postman“ von den Marvelettes). Zusammen mit der bei den Fab Four zum Standard gewordenen hochwertigen Produktaufmachung und einem weit über dem Durchschnitt liegenden Booklet ist „On Air - Live At The BBC Volume 2“ besser, als es einige Beatles-Experten zugeben wollen. Es kommt aber - wie gesagt - auf die Erwartungshaltung an. Denn eigentlich birgt diese Sammlung, die für Fans gedacht ist, für die ganz großen unter ihnen nichts wirklich Neues. Hier widerspricht sich das Vorhaben etwas mit der Realität. Das schmälert aber wiederum die Qualität von „On Air - Live At The BBC Volume 2“ nicht. Wenn „Volume 1“ nahezu perfekt war, dann ist dieser zweite Teil immer noch als äußerst gelungen zu bewerten.

Anspieltipps:

  • Please Mister Postman
  • Misery
  • If I Fell
  • Twist And Shout

Neue Kritiken im Genre „Pop“
Diskutiere über „The Beatles“
comments powered by Disqus