Frank Sinatra - Duets (20th Anniversary Edition) - Cover
Große Ansicht

Frank Sinatra Duets (20th Anniversary Edition)


  • Label: Capitol/UNIVERSAL
  • Laufzeit: 115 Minuten
Artikel teilen:
7.5/10 Unsere Wertung Legende
5.2/10 Leserwertung Stimme ab!

Zum 20. Jahrestag erscheinen die legendären Duett-Alben noch einmal.

Mit den All-Star-Alben „Duets” (11/1993) und „Duets II“ (11/1994) verabschiedete sich der große Frank Sinatra im Alter von 79 Jahren als Platten aufnehmender Künstler von seinem Publikum. Die Aufnahmen zu beiden Werken fanden von August bis September 1993 unter der Aufsicht des im März 2013 verstorbenen Produzenten Phil Ramone (Ray Charles, Paul Simon, Paul McCartney, Billy Joel, Bob Dylan, Elton John) statt und vereinen mehr als zwei Dutzend Duette mit Künstlerkollegen aus den verschiedensten Genres.

Obwohl die Stimmen Sinatras und seiner Gäste getrennt voneinander aufgenommen und später zusammengemischt wurden (die Duett-Partner haben sich zu den Aufnahmen nicht getroffen!), vermarktete die Plattenfirma die Duette als das „Event des Jahrzehnts“ und freute sich über mehr als vier Millionen verkaufte Einheiten beider Alben allein in den USA. Denn auch wenn die Idee hinter den beiden Duett-Werken nicht neu war, wollten viele dem Ergebnis lauschen, wenn der große Meister des Swing und Jazz zusammen mit Bono (U2), Gloria Estefan, Luther Vandross, Barbra Streisand, Stevie Wonder, Willie Nelson, Chrissie Hynde (Pretenders) oder auch Neil Diamond um die Wette singt.

Bild

Nachdem die beiden „Duets“-Longplayer schon einmal zum 90. Geburtstag Sinatras als Sammlerausgabe neu auf den Markt gebracht wurden, geschieht dies nun noch einmal zu Ehren des 20. Jahrestags der Erstveröffentlichung. Dazu wurden die Alben in einem schmucken Digipak zusammengefasst, um fünf Bonus Tracks erweitertet und mit einem 32-seitigen Booklet ausgestattet. Wer es dagegen etwas dekadenter mag, kann auch zu einer Super Luxus Ausgabe greifen, die das Digipak um eine weitere CD mit „Classic Duets“ ergänzt, eine DVD mit Interviews an Bord hat sowie die Originalalben als 180-Gramm-Vinyl-Versionen anliefert. Günstig ist dieser beachtliche Kasten sicher nicht, aber bald ist ja Weihnachten und die Frank-Sinatra-Zielgruppe nagt bestimmt nicht am Hungertuch.

Auch wenn die „Duets“-Alben bei ihrer jeweiligen Veröffentlichung kritische Stimmen ernteten, insbesondere weil die Produktion mit den virtuellen Duetten etwas den Zauber der Vorstellung in den Köpfen der Hörer nahm, zählen sie zur Grundausstattung einer jeden ernsthaften Sinatra-Sammlung. Und gerade jetzt, in der Vorweihnachtszeit, passt der wohlige Sound längst vergangener Zeiten ganz wunderbar zur Wetterlage und zur Atmosphäre.

Anspieltipps:

  • My way
  • A foggy day
  • Mack the knife
  • Fly me to the moon
  • The lady is a tramp
  • New York, New York
  • I’ve got you under my skin
Neue Kritiken im Genre „Swing“
Diskutiere über „Frank Sinatra“
comments powered by Disqus