Heinz Rudolf Kunze - Stein Vom Herzen: Live - Cover
Große Ansicht

Heinz Rudolf Kunze Stein Vom Herzen: Live


  • Label: RCA/Sony Music
  • Laufzeit: 71 Minuten
Artikel teilen:
6.5/10 Unsere Wertung Legende
5.4/10 Leserwertung Stimme ab!

Das Live-Upgrade zum aktuellen (gerade einmal drei Monate alten) Studioalbum.

Vor gerade einmal drei Monaten hat Heinz Rudolf Kunze sein neues Studioalbum „113391,Stein vom Herzen” (10/2013) auf den Markt gebracht (höchste Chart-Position: Platz 18), da steht bereits der Live-Ableger in den Regalen. Dieser extrem kurze Zeitabstand zwischen zwei Veröffentlichungen ist äußerst ungewöhnlich, könnte aber rein pragmatische Gründe haben. Denn „Stein vom Herzen” war nicht gerade mit einer langen Verweildauer in den Charts gesegnet. Mit der Veröffentlichung einer Live-Platte parallel zur laufenden „Stein vom Herzen“-Tour 2014 ergibt sich auch ein neuer Anlauf in Sachen Charts. Denn durch die mehr als 70%ige Übereinstimmung der Track-Listen beider Alben, werden die Verkäufe zur Ermittlung der Chart-Position zusammengezählt. Dadurch hat Heinz Rudolf Kunze jetzt das doppelte Potenzial zur Verfügung, um die deutsche Hitparade noch einmal zu knacken.

Positiv anzumerken ist, dass Kunzes Label „Stein vom Herzen” nicht noch einmal mit der jetzt vorliegenden Live-CD als Bonus zur gepflegten Fan-Verarsche auf den Markt gebracht hat, sondern als separat erhältliches Produkt. Das ist fair und stärkt den guten Eindruck von Kunzes 34. Album, das mit seiner erfrischend rockigen Attitüde (u.a. zu hören in Stücken wie „Europas Sohn“ und „Schämt ihr euch nicht“) auch auf seine großen Klassiker wie „Dein ist mein ganzes Herz“ und „Mit Leib und Seele“ abgefärbt hat. Dadurch wirkt das neue Live-Programm des 57-Jährigen, das hier exemplarisch am 21. November 2013 beim Berliner Radiosender RBB 88,8 aufgezeichnet wurde, stimmig und wie aus einem Guss.

Abgerundet wird das erste Live-Album Kunzes seit zehn Jahren durch drei Bonus-Titel. Dabei handelt es sich um die Demo-Versionen von „Küsse unterm Kleid“, „Wahrheit eines Siegers“ und „Der Clown schreit Feuer“, die im Original allesamt auf dem „Stein vom Herzen“-Studiowerk enthalten sind und hier in durchaus ausproduziert klingenden Urversionen vorgelegt werden. Damit ist „Stein vom Herzen: Live“ zumindest für Fans eine lohnenswerte Ergänzung des 2013er Studioalbums.

Anspieltipps:

  • Vertriebener
  • Hallo Himmel
  • Europas Sohn
  • Dein ist mein ganzes Herz
  • Wahrheit eines Siegers (Demo)

Neue Kritiken im Genre „Pop/Rock“
Diskutiere über „Heinz Rudolf Kunze“
comments powered by Disqus